Herren 2 beenden Saison mit einem 8:8 in Notzingen und Aufstiegsrelegation in die Bezirksliga

Herren 2 beenden Saison mit einem 8:8 in Notzingen und Aufstiegsrelegation in die Bezirksliga

Nachdem die TTF Herren 2 am vorletzten Spieltag zuhause gegen Spitzenreiter Aichtal mit 3:9 im Ergebnis etwas zu hoch unter die Räder gekommen waren, hieß der Gegner zum Abschluss der regulären Spielzeit 2014/15 TTC Notzingen-Wellingen. Die Notzinger gingen mit der undankbaren Aufgabe Pflichtsieg ins Rennen, andernfalls wäre die Teilnahme an den Relegationsspielen zum Klassenerhalt für die Mannen um Spitzenspieler Nick Grimm Pflicht.

Am Ende stand nach der vollen Distanz und einer Spielzeit von gut 4 Stunden ein 8:8 Remis auf dem Spielbogen. Die TTF’ler zeigten auch zum Abschluss eine starke und kämpferische Leistung mit einem am Ende von beiden Seiten verdienten Unentschieden, was auch die Ergebnisse beider Mannschaften in der Rückrundentabelle unterstützt in welcher die Neuhäuser exakt die gleiche Bilanz erzielten mit einem lediglich 2 Spielen besseren Spielverhältnis. Einen Sahnetag erwischten zum Abschluss Hans Leger und Felix Necker, welche sowohl Doppel als auch beide Einzel für sich entscheiden konnten.

Am 09. Mai geht es nun zum endgültigen Abschluss der Saison in die Rele-Spiele nach Lichtenfeld. Da der Zweitplatzierte der Bezirksklasse Staufen, TGV Rosswälden, bereits den Rückzug aus der Relegation gemeldet hat, kommt es dabei um 18 Uhr lediglich zur Partie gegen den TV Hochdorf. Die Truppe um Marcel Hees wird dabei nur sehr schwer zu bezwingen sein, allerdings wird Stand heute voraussichtlich auch der zweite Platz der Rele zum Aufstieg in die Bezirksliga Gr. 4 berechtigen, da es keinen Absteiger aus der Landesliga Gr. 2 in diese Gruppe gibt. Sollte dies tatsächlich eintreten, würden die TTF Herren 2 bereits nach der zweiten Spielzeit in der Bezirksklasse erneut aufsteigen.

Anzahl Aufrufe: 1349

About The Author

Related posts