Herren 5 – 2017/18

Mit einer im Vergleich zum Vorjahr leicht veränderten Mannschaft startet die fünfte Herrenmannschaft zum zweiten Mal in Folge die Mission Klassenerhalt. Diesmal jedoch nicht in der Kreisklasse B, sondern –andere Bezeichnung, gleicher Inhalt- in der Kreisliga B. Diese Namensänderung dient zur Vereinheitlichung der Spielklassen im gesamten Verband.

Während sich Stefan Naleppa und Ralf Pott in die vierte Herrenmannschaft verabschieden und nur in Ausnahmefällen für die fünfte Herrenmannschaft zum Einsatz kommen, rücken Frank Pätzold, welcher sich nach einer starken Saison in der sechsten Herrenmannschaft auf die erste Position der fünften Herrenmannschaft katapultiert hat, sowie Moritz Reinauer aus der sechsten Herrenmannschaft nach.

Damit dürfte der Klassenerhalt, welcher in der vorausgegangenen Saison mit dem Erreichen des ersten Nicht-Abstieg-Platzes gemeistert wurde, eine echte Herausforderung für die Mannschaft werden.

Die fünfte Herrenmannschaft setzt sich zusammen aus Frank Pätzold, Stefan Bell, Martin Reinauer, Heinrich Kaipl, Rudi Lang und Moritz Reinauer. Zudem stehen uns neben den zwei Jugendspielern Yannis Kaczmarek und Oliver Schick dank einer neuen Regelung diverse Spielerinnen aus den Damenmannschaften als Verstärkung zur Verfügung.

v.l.n.r.: Yannis Kaczmarek, Heinrich Kaipl, Ralf Pott, Ralf Pott, Frank Pätzold, Rudi Lang, Moritz Reinauer, Stefan Bell, Martin Reinauer

Anzahl Aufrufe: 416