Herren 4 – 2019/20

Vorrunde flop-Rückrunde top: Ungefähr so lässt sich die Saison der Herren 4 beschreiben. Das eher mäßige Abschneiden in der Vorrunde lag vor allem daran, dass viele Erfolgsgaranten in der 3ten Mannschaft aufschlugen und die Vierte stark geschwächt spielte. Hinzu kam auch noch, dass Stammspieler Helge Günther verletzt die gesamte Saison ausfiel und Horst Valachovic in der Vorrunde aus beruflichen Gründen kein Spiel bestreiten konnte. Lediglich Yannis Kaczmarek erkämpfte sich in der Vorrunde eine positive Bilanz am vorderen Paarkreuz.

Zur Rückrunde stießen dann aufgrund einiger Neuzugänge Benny Hermann und Philip Leger in die Mannschaft. Die Herren 4 spielten eine bombenstarke Rückrunde und verließen den Abstiegsplatz aus der Vorrunde und kletterten sogar bis auf Platz 4. Benny und Yannis am vorderen Paarkreuz spielten beide hoch positiv. Philip wechselte erst zur Rückrunde wieder nach Neuhausen und spielte eine grandiose Saison mit nur einer Niederlage. Auch Horst Valachovic spielte nun fast jedes Spiel und zwang ebenfalls einige Hochkaräter in die Knie. Am hinteren Paarkreuz sorgten dann Stefan Naleppa und Ralf Pott für den Rest. Ein weiterer Erfolg war der Gewinn des Ligapokal B.

Zur neuen Saison kommen viele neue Spieler in die Mannschaft und damit sollte dem Aufstieg in die Bezirksklasse eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Die Herren 4 starten in die neue Saison 2019/20 mit folgender Aufstellung: Julian Valachovic, Yannis Kaczmarek, Philip Leger, Uli Haar, Thomas Luithardt und Benny Hermann. Hoffen wir auf eine erfolgreiche Saison ohne Verletzungen und dem Meistertitel.

Anzahl Aufrufe: 50