Herren 2 – 2014/15

Seite 11 Herren II

 

Hinrunde gut, die Rückrunde noch besser. Mit diesen einfachen Worten lässt sich die vergangene Saison der zweiten Herren in der Bezirksklasse beschreiben. Als Aufsteiger mit dem Saisonziel „Klassenerhalt“ in die Liga gestartet, wurde man bereits in der Hinrunde zum Favoritenschreck und sammelte fleißig Punkte für das gesteckte Ziel. Durch eine geschlossene und starke Teamleistung gelang es nach der Hälfte der Saison auf Kurs zu sein und in der Rückrunde dies noch zu übertreffen. Durch eine kluge taktische Umstellung innerhalb der Mannschaft, verbesserte man sich mit nur zwei Niederlagen in der zweiten Saisonhälfte von Platz sieben auf Platz fünf. Somit konnte eine sehr erfolgreiche Saison mit einem anfangs unerwartet guten Ergebnis abgeschlossen werden.

In der kommenden Saison wird die Mannschaft mit Verstärkung und veränderter Aufstellung an die Platte gehen. Rico Zeller bleibt am vorderen Paarkreuz, das durch den Neuzugang Tobias Heß von der TG Nürtingen komplettiert wird. Er wird mit seinen Fähigkeiten die Truppe verstärken und die Mannschaft näher an die Tabellenspitze bringen. Im mittleren Paarkreuz werden Hans Leger und Felix Necker aufschlagen, die nach einer starken Saison auch wieder viele Punkte sammeln wollen. Unverändert bleibt das hintere Paarkreuz mit Markus Reininghaus und Roland Preißer, die an die erfolgreiche Rückrunde mit zusammen nur drei Niederlagen am fünften und sechsten Brett anknüpfen wollen.

Nach dem Erfolg in der vergangenen Saison und der Verstärkung für die 2. Herren, ist das Ziel für die neue Saison nun etwas höher gesteckt. Man will mit einer ähnlich begeisternden Leistung die Tabellenspitze angreifen und ein Wörtchen im Aufstiegskampf mitreden. Dazu ist es vor allem gegen die Mitfavoriten wichtig in kompletter Aufstellung anzutreten und die Punkte nach Neuhausen zu holen.

 

v.l.n.r.: Markus Reininghaus, Hans Leger, Roland Preißer, Rico Zeller, Felix Necker, Tobias Heß

Anzahl Aufrufe: 6301