Herren 1 – 2013/14
 

 

 

 

Das letzte Jahr in der Bezirksliga Esslingen/Staufen war für die Herren I gezeichnet durch einige Höhen und leider viele Tiefen. Als absoluter Tiefpunkt musste der Abstieg in die Bezirksklasse verzeichnet werden. Dies war vor der Saison so noch nicht zu erwarten, als man die Vorrunde jedoch mit lediglich zwei Pluspunkten beendete, war klar, dass es eng werden würde. Das größte Problem war der Ausfall von Sascha Bechtel (Kreuzbandriss), der leider nicht kompensiert werden konnte. Auch David Krause laborierte an einem Tennisarm und stand verletzungsbedingt lange nicht zu Verfügung. In der Rückrunde bekam die Mannschaft unerwartet Verstärkung durch Bogdan Trifu-Laurentiu, doch leider war der Abstand zum rettenden Ufer zu groß, um das Ruder noch herumreißen zu können und der Abstieg war letztendlich nicht mehr abzuwenden. Sehr zuversichtlich macht, dass die Mannschaft nie den Glaube an sich verloren hat und der Zusammenhalt zu keinem Zeitpunkt in Frage gestellt wurde.

Das Ziel in der kommenden Saison kann nur Aufstieg heißen. Mit den Neuzugängen Michael Giotta und Manuel Alber gelang es, sich trotz des Abstieges in die Bezirksklasse hervorragend zu verstärken! In dieser Aufstellung wäre in der kommenden Saison sicherlich auch ein gutes Ergebnis in der Bezirksliga möglich. Sehr gute Voraussetzungen also, um in der kommenden Runde ein erfolgreiches und erfreuliches Jahr zu absolvieren – auch wenn es die Gegner unserer „Ersten“ bestimmt nicht leicht machen werden.

Anzahl Aufrufe: 2832