Herren 6 – 2016/17

Herren 6 - 2016-17

Nach einer durchwachsenen Vorrunde der vergangenen Saison mit 4:6 Punkten in der zwar der Tabellenführer TSV Harthausen eindrucksvoll besiegt werden konnte aber auch die Punkte an das Tabellenschlusslicht vom TV Reichenbach abgegeben wurden, startete die 6. Herrenmannschaft in der Rückrunde richtig durch und erreichte mit der Rückrundenbilanz von 10:0 Punkten noch den zweiten Tabellenplatz und damit den Aufstieg in die Kreisklasse C.

Ein besonderer Dank gilt dabei Heinrich Kaipl, der als einziger Spieler alle 10 Pflichtspiele absolvierte und dabei mit 16:2 Spielen die beste Bilanz erreichte sowie Frank Pätzold, der die Mannschaftsführung in der Rückrunde übernahm.

Nachdem in der kommenden Spielrunde Heinrich Kaipl, Martin Reinauer und Rudi Lang in die 5. Herrenmannschaft aufrücken, Frank Obergfell, der sich ganz auf seine Fortbildung konzentriert und nicht zur Verfügung stehen wird sowie Frank Pätzold uns Edgar Kaemper nur sporadisch zur Verfügung stehen werden, ist die Aussicht für die verbleibenden Spieler um den neuen Mannschaftsführer Thomas Reinauer, den Klassenerhalt zu schaffen, nicht allzu groß.

Die Spieler Frank Pätzold, Moritz Reinauer, Edgar Kaemper, Thomas Reinauer, Markus Haas, Matthias Praulich, Nils Tei, Markus Federschmid, Rolf Liczmanski, Sven Luppold und gegebenenfalls weitere Ergänzungsspieler werden alles geben, dem Mitaufsteiger Harthausen und den weiteren Gegnern aus Oberesslingen/Zell, Scharnhausen, Bernhausen, Nellingen, Oberboihingen und Unterboihingen den ein oder anderen Punkt zu entführen und den Klassenerhalt zu erreichen.

Anzahl Aufrufe: 886