Nach der tollen letzten Saison, die mit einer Meisterfeier endete, wartet mit der Kreisliga A eine große Herausforderung auf die Herren 5. Lediglich 8 Mannschaften kämpfen um die Meisterschaft, einen Relegationsplatz und gegen zwei Abstiegsplätze. Somit wird es kein gesichertes Mittelfeld geben.

„Für die uns gilt es in erster Linie die Klasse zu halten.“, so Mannschaftsführer Stefan Naleppa. Damit das Ziel erreicht werden kann, baut die Fünfte auf eine Mischung aus Erfahrung und Jugend. Vornweg mit Routinier Roland Preisser, der am vorderen Paarkreuz von Neuzugang Wladimir Klein unterstützt wird. In der Mitte bestreitet unser Nachwuchstalent Marcel Steckkönig seine erste Saison bei den Aktiven. Zusammen mit Oliver Schick an Position Vier hoffen die Herren 5 auf viele Punkte des mittleren Paarkreuzes. Auch das hintere Paarkreuz wird versuchen den Gegnern durch eine Mischung aus Erfahrung und jugendlicher Leichtigkeit viele Punkte abzunehmen. Hier schlagen Stefan Naleppa und Florian Käss auf.

Unterstützt werden die sechs Stammspieler durch zahlreiche Ersatzspielerinnen und Ersatzspieler, die schon in der letzten Saison maßgeblich zum Aufstieg beigetragen haben.

Anzahl Aufrufe: 238