Die Vierte Herrenmannschaft der Tischtennisfreunde Neuhausen konnte in der vergangenen Saison alle Erwartungen übertreffen und sich mit beeindruckenden 36:0 Punkten souverän den Titel in der Bezirksklasse sichern. Die Grundlage für diesen großartigen Erfolg bildeten eine geschlossene Teamleistung sowie herausragende Leistungen der Ersatzspieler. Doch nun steht eine neue Herausforderung bevor, denn die kommende Saison 23/24 bringt einen Ligawechsel mit sich – die Bezirksliga wartet mit ganz anderen Anforderungen auf.

Das Hauptaugenmerk der Mannschaft liegt eindeutig darauf, den Klassenerhalt zu sichern, jedoch ist dem Team bewusst, dass dies kein leichtes Unterfangen wird, besonders angesichts der drei direkten Abstiegsplätze. Das Minimalziel ist daher die Sicherung des Relegationsplatzes. Interessant ist auch die Konstellation, dass unsere Dritte Mannschaft ebenfalls in der gleichen Klasse antritt und als Aufstiegsaspirant gilt. Nichtsdestotrotz traut sich die Vierte zu, im internen Vereinsduell den ein oder anderen Punkt zu ergattern.

Das Team setzt sich aus den erfahrenen Spielern Klaus-Dieter Steckkönig, Frank Kilian, Andreas Sommer, Benjamin Hermann, Tamer Celen und Thomas Luithardt, die mit großem Trainingseifer und Engagement das gesteckte Ziel erreichen möchten.

Anzahl Aufrufe: 173