TTFINSIDE KW43: Herren I mit zwei wichtigen Siegen- Damen I entscheiden enges Spiel für sich
Was für ein tolles Wochenende für die Herren I der TTF. Zwei Spiele, Zwei klare Siege ! Beides auf heimischem Boden. Am 28.10 besiegte man eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Birkmannsweiler mit 9:2. Am Sonntag war man mit 9:2 siegreich gegen Zell am Aichelberg. Teamcoach Martin Gastel:

„Schön, dass dieses Mal alles rund gelaufen ist. Die Scharrte vom letzten Wochenende haben wir damit ausgewetzt. Nach sechs Spielen Tabellenplatz 3, ist tatsächlich mehr, als wir uns erwartet haben. Mit diesem Polster und Tabellenplatz 3, können wir beruhigt dem nächsten Spiel entgegensehen.“
Großer Kampf mit besserem Ende für die Damen I.
Samstagabend Abend traf man zuhause auf den TTV Dettingen, wo schon in der Vergangenheit knappe Spiele an der Tagesordnung waren. Wieder startet man mit Rückstand aus den Doppeln. Konnte aber mit 3 Siegen in Folge wieder aufschließen. Danach konnte jeweils Dettingen und Neuhausen zwei Siege einfahren. Darunter zwei starke Siege durch Aline am hinteren Paarkreuz. In Runde drei erzitterte Debby sich einen 5-Satzkrimi und Sophia im Nachgang souverän den Punkt zum Unentschieden. Nun hatte Mara die Chance zum Sieg. Konzentriert und besonnen spielte sie stark auf und siegte 3:0 gegen die Nr.2 von Dettingen. Somit Sieg zum 8:6 und Tabellenführung. Besonders zu erwähnen sind Sophias drei EEinzelsiege. In Summe eine super Mannschaftsleistung was die Ladies in einer engen Liga kurzzeitig auf Platz 1 bringt.
Debby (2), Sophia (3), Aline (2), Mara (1)
Herren III gewinnen kampflos gegen Notzingen-Wellingen, die aufgrund vielen Krankheitsfällen nicht antreten.
4. Mannschaft verliert 3-9 gegen Neckartenzlingen II. Mit etwas mehr Glück hätte bei der vorgezogenen Partie am Donnerstagabend das ein oder andere Pünktchen mehr herausspringen können. Ein Lichtblick waren die neuformierten Doppelpaarungen, die uns in den nächsten Partien hoffentlich in die Erfolgsspur bringen. In diesem Spiel holten die Punkte: Doppel KD/Andy und im Einzel KD gegen Winkler und Wladi gegen Staisch.
Diese Woche durften die Damen der 2. Mannschaft gleich zweimal ran. Am Dienstagabend kamen die Nachbarinnen aus Sielmingen. Bereits im Doppel spielten sie ausgeglichen 1:1 dies setzte sich über beide Paarkreuze bis zum 3:3 fort. Danach konnten sich die Sielmingerinnen durch Siege im vorderen Paarkreuz absetzen und auch das hintere schaffte den Ausgleich nicht. So kam es zu einem 6:4 Rückstand und ab dann konnten die Damen noch mal aufholen und unterlagen knapp mit 6:8. Am Sonntagnachmittag begrüßten sie die Damen vom ASV Aichwald in der Egelseehalle. In komplett neuer Aufstellung ging es an die Tische. Jegliche Taktik war vergebens und nach den Doppeln führten die Gäste 2:0. Dieser Zustand setzte sich bis zum 6:0 fort bis die Damen aus ihrem Dornröschenschlaf erwachten und im vorderen Paarkreuz durch Uli und Tanja zwei Punkte holten. Auch Kathleen und Viola konnten einzelne Sätze gewinnen aber der Endstand mit 2:8 war nach 2 Stunden besiegelt. Nun heißt es Kraft tanken für die nächsten 2 Spiele in 4 Wochen.
Für unsere Herren VI ging es nach Scharnhausen,. Die Partie entschied Neuhausen mit 9:7 für sich.

Die Spannung hielt in der Körschtalhalle bis zu den Schlußdoppeln an und führte mit einem Sieg von Moritz und Martin Reinauer zu unserem Erfolg.
Gute Leistung auch von Ralf Pott am vorderen Paarkeuz mit 2 Siegen. Die Sieger :  R.Pott 2/0 M.Reinauer J. 1/2 M.Reinauer 1/2 R. Lang 0/1
H.Kaipl 1/1 M.Federschmidt  1/0 .weiter so!
Die U12 verliert mit 2:6 gegen Esslingen.  Für unsere U15 lief es dagegen besser mit einem 6:2 Sieg gegen Aichtal. Gegen Musberg verlor man wiederum 4:6.
#TTFInside #ttfneuhausen
Anzahl Aufrufe: 171