Im letzten Saisonspiel der Runde 2023/2024 konnten sich die Herren 1 am 20.04.2024 in Wäschenbeuren, mit einem recht deutlichen 9:4 durchsetzen.  Damit wurde das Saisonziel Nichtabstieg besiegelt. 
Mehr noch, auf einem hervorragenden 3.Platz am Ende zu landen, damit hätte am Anfang der Runde wohl niemand gerechnet, so die einhellige Meinung innerhalb der Mannschaft.  Kapitän Martin Gastel kommt zu folgendem Resümee: „Eine super Runde, die nur so möglich war, weil alle an einem Strang gezogen haben. 
Kompliment an die Mannschaft und den ganzen Verein. Wir haben hier in Neuhausen ein wirklich tolles Trainingsumfeld, mit immer sehr hoher Trainingsbeteiligung. Alle sind immer extrem motiviert, was letztendlich sicher auch zu diesem schönen Erfolg beigetragen hat. Es macht Spaß in einem so homogenen Verein, wie diesem, spielen zu dürfen.“
Zweite Mannschaft darf/muss in die Relegation😁Das Spiel gegen Nabern II konnte zwar klar gewonnen werden, da Rosswälden zeitgleich knapp gegen Neckartenzlingen verloren hat, geht es für die Zweite in zwei Wochen in die Relegation um den Aufstieg in die Landesliga. 
Drei starke Doppel legten den Grundstein für den deutlichen Sieg gegen den Gegner, gegen den man letztes Jahr noch verloren hat. Besonders zu erwähnen sind die starken Leistungen von David Krause und Sascha Bechtel, die beide ihre zwei Spiele im vorderen Paarkreuz gewinnen konnten. Nur Felix Necker und Daniel Migl mussten ihren Gegnern gratulieren.  Glückwünsche gehen nach Neckartenzlingen zur Meisterschaft und zum Aufstieg – so klar wie angenommen war es dann doch nicht 😉
Herren III verlieren 5:9 gegen Musberg.
Unsere Herren IV verabschieden sich mit einer 1:9 Niederlage gegen Sielmingen aus der Bezirksliga. Nach dem überragenden 36:0 Aufstieg vor einem Jahr geht’s nun mit 0:40 Punkten zurück in die Bezirksklasse – für die Akteure sicher ein Novum in ihrer bisherigen TT-Karriere. Auch im letzten Saisonspiel ließ das komplette Team den Kopf aber nicht hängen und bot teilweise wieder tolle Matches mit engem Ausgang – wie gewöhnlich für diese Seuchensaison – mit meist besserem Ausgang für die Gegner. Lediglich Youngster Marcel Steckkönig konnte Gegner Löffelhardt sehenswert &
nervenstark bezwingen.
Herren V verabschieden sich in die Sommerpause mit einer deutlichem 0:9 Niederlage gegen Kemnat I.
Am Freitag war das letzte Spiel in der Liga gegen Kemnat für die Herren VI an. Sie traten heute mit Bestbesetzung an um dem 2 Rückrundensieg zu feiern. Nach einem 1:2 lief es dann nach und nach besser. Schnell könnte das Team die Weichen auf Sieg stellen. Durch Rudy Lang und Haseneder, die heute beide Einzel holten. Beim Stand von  6:8 konnte Nuno Esteves mit einem Sieg das Spiel für uns entscheiden. 
Am Samstag stand für die U12 und die U15 das jeweils letzte Saisonspiel an. Während die U15 sich mit einem Sieg noch vor dem Abstieg retten konnte, sicherte sich die U12 mit einem souveränen 6:1 gegen Rosswälden einen bärenstarken zweiten Platz. Somit für alle Jugendmannschaften ein erfolgreicher Abschluss der Saison.
Am Sonntag durfte Mischa Bächle noch bei der Regionsmeisterschaft in Neuffen (u15) antreten. Am Ende stand ein guter fünfter Platz, wobei Platz 3-5 das gleiche Spielverhältnis hatten und das etwas schlechtere Satzverhältnis die Platzierung entschied. Insgesamt ein sehr guter Aufritt von Mischa!
Die Jungen U19 erringen am letzten Spieltag einen wichtigen Sieg. Das vordere Paarkreuz holte dabei 3 von 4 möglichen Punkten. Besonders stark waren an diesem Abend die Doppel. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Jannik Trösch, der sehr spontan als Ersatzmann aus der u12 aushalf. Damit steht die Mannschaft zum Ende der Saison auf einem starken 3. Platz in der Bezirksliga.
 
Eine lange Saison geht für die TTF zu Ende – mit doch einigen erfreulichen Resultaten und Platzierungen💪
 
Für unsere Zwote gilt es in zwei Wochen nochmal alles zu mobilisieren für die Relegation am 4.5.! Die Jungs freuen sich über tatkräftigen und lautstarken Support!
#ttfneuhausen #ttfinside
Anzahl Aufrufe: 93