Unsere Herren II konnten leider nicht in Vollbesetzung gegen den FC Schechingen und TSV Wäschenbeuren antreten.
Beide Partien wurden klar verloren.  Vor allem die Partie gegen Schechingen wurde aufgrund eines Aufstellungsfehlers mit 0:9 gewertet.
Gegen Wäschenbeuren holte Felix Necker beim 1:9 den Ehrenpunkt. Bis dahin dennoch eine starke Saison und damit startet unsere Zwote auch in der kommenden Saison in der Landesklasse.
Die Dritte musste ebenso nochmal in die „Verlängerung“ und spielte am Samstag Relegation um den Aufstieg in die Landesklasse. Zu Beginn spielte man gegen TSG Eislingen II. Die Eislinger haben ein sehr gutes vorderes Paarkreuz, doch hier konnte man mithalten und dank den Edelersatzmännern Ingo Veigel und KD Steckkönig kam ein recht deutliches 9:3 raus. Ingo schlug mit Jan Bogner sogar das Topdoppel Geiger/Schneider und erwischte einen absoluten Sahnetag!
Nach 4 1/2h Pause ging es dann gegen den TTC Aichtal aus der Landesklasse. Man stellte sich auf eine enge Partie ein. Der Dritten hätte sogar nur ein Unentschieden gereicht. Doch leider fehlten wieder die letzten 10% – auch wenn man mit einer vom Papier her noch stärkeren Aufstellung als am Morgen an den Start ging (Rico Zeller war nun dabei).
Doch es lief schon in den Doppeln nicht gut und so rannte man immer einem Vorsprung der Gegner von 3 Punkten hinterher. Am Ende kam ein 4:9 raus.
Dennoch ist die 3. Mannschaft sehr zufrieden mit der Saison. „Niemand hätte gedacht, dass ein toller zweiter Platz am Ende rauskommt!“ so Mannschaftsführer Ulrich Drochner. Großer Dank an alle Fans, die die Dritte tatkräftig und lautstark unterstützt haben!
#nurdiettf #ttfneuhausen #relegation
Anzahl Aufrufe: 178