TTF Neuhausen – TTC Aichtal 9:2

TTF Neuhausen – TTC Aichtal 9:2

Nach dem souveränen 9:0 Erfolg vom Vortag kam es nun in eigener Halle zum Spitzenspiel Tabellenerster gegen Tabellenzweiter! Die Mannschaft wusste, was die Stunde geschlagen hat, nämlich den direkten Konkurrenten möglichst auf Abstand zu halten und ging sehr konzentriert in die Begegnung. Das war auch gut so, denn ab dem ersten Aufschlag hörte man die zahlreichen Zuschauer von Aichtal, ebenso pushten sich die Aichtaler Spieler bei jedem Ballwechsel. In Zahlen machte sich das dann auch gleich bemerkbar, denn zum ersten Mal in dieser Saison mussten wir eine Doppelniederlage einstecken. David und Manu mussten ihren Gegnern nach 1:3 Sätzen zum Sieg gratulieren. Micha und Bogdan hatten ihre Gegner klar im Griff und gewannen mit 3:0. Nun stand es 1:1, Jetzt waren Axel und Sascha an der Reihe und ehe sie sich versahen, war der 1. Satz schon weg. Es entwickelte sich ein heißer Fight, welcher nach einer Leistungssteigerung im 5. Satz mit einem Punktgewinn für Neuhausen endete. Somit gingen wir mit 2:1 in Führung. Es folgte das erste Einzel von Micha was aufgrund eines famos aufspielenden Aichtalers zu einem wahren Krimi wurde und Micha fast schon wie der Verlierer aussah, doch mit einigen sehenswerten Ballwechsel gewann er noch im 5. Satz mit 12:10. Somit gingen wir mit 3:1 in Führung.Es hätte allerdings zu diesem Zeitpunkt genau so gut 1:3 stehen können. Nun war David an der Reihe, welcher sehr konzentriert zu Werke ging, und trotz Verlust des 1. Satzes überzeugend einen 3:1 Erfolg für Neuhausen einfuhr. Aichtal gab sich aber noch nicht geschlagen und konnte unter tobendem Applaus der Gästezuschauer einen überraschenden 3:2 Erfolg über unseren Bogdan feiern. Somit stand es 4:2 und Aichtal wachte wieder auf. Sascha war aber gut drauf und besiegte mit einer konzentrierten Leistung sein Gegenüber deutlich mit 3:0. Im Anschluß legten Axel und Manu mit jeweils zwei schön heraus gespielten 3:1 Siegen den Grundstein für die Fahrt auf die Siegerstraße. Mit der nun deutlichen 7:2 Führung im Rücken und einer resignierenden Aichtaler Mannschaft machten Micha und David mit zwei klaren 3:0 Erfolgen den Sieg perfekt. Insgesamt ist der Erfolg vielleicht dem Spielverlauf zu Folge ein paar Punkte zu hoch ausgefallen, was aber der Freude der Neuhausener Fangemeinde und vor allem der Mannschaft keinen Abbruch tat. Nun ist man alleiniger verlustpunktfreier Tabellenführer und möchte diesen Platz noch möglichst lange behalten.

Anzahl Aufrufe: 879

About The Author

Related posts