TTF INSIDE KW49: Herren II bieten Tabellenführer Nabern II ordentlich Paroli, können 6:9 Niederlage aber nicht verhindern

TTF INSIDE KW49: Herren II bieten Tabellenführer Nabern II ordentlich Paroli, können 6:9 Niederlage aber nicht verhindern

Zum Vorrundenabschluss reisten unsere „Bad Boys“ am Freitagabend zum BK-Spitzenspiel zu unseren Freunden vom SV Nabern II. Die Gastgeber mussten auf ihr starkes mittleres Paarkreuz verzichten und unsere Jungs konnten endlich mal wieder nahezu in Bestbesetzung antreten. Erstmalig war auch Manu Alber für die „Zwote“ im Einsatz und er präsentierte sich auch gleich in einer tollen Verfassung. Im Einzel konnte er den aufstrebenden Youngster Yannik Hiller in 5 Sätzen mit einer sehenswerten Leistung niederringen, dazu noch ein überzeugender 3:0 Doppelerfolg an der Seite von Ingo Veigel gegen das Naberner Topduo Hiller/Mermi. Das Doppel Markus Reinighaus/Tamer Celen, sowie Frank Kilian, Ingo und Tamer in den Einzeln, konnten weitere Punkte für das Team sammeln. Am Ende war die 6:9 Niederlage gegen den Ligaprimus aber nicht abwendbar. Der knappe Ausgang war umso bitterer, da Axel Weinert „Rücken-lädiert“ antreten musste und so seine bisherige Topleistungen der Vorrunde verständlicherweise nicht abrufen konnte. Die Mannschaft rangiert nun mit 13:7 Punkten auf einem sehr ordentlichen 3. Tabellenplatz – noch ist man mit 3 Punkten Abstand in Schlagdistanz zum Relegationsplatz, welchen der TSV Frickenhausen einnimmt.

Unsere Herren V hatten es zum Jahresende gleich mit zwei Plattenhardter-Teams zu tun. Im KKB-Ligaspiel war das Team bei derer 3. Garde zu Gast. Plattenhardt wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 9:3. Erst nach einem 0:8 Rückstand, rappelte sich die Mannschaft nochmals auf und konnte zumindest noch „Schadensbegrenzung“ betreiben und wichtige Zähler für das Spielverhältnis sammeln. 5:13 Punkte bedeutet für den Aufsteiger der erste Nichtabstiegsplatz, allerdings ist die Truppe punktgleich mit dem Tabellenneunten Sielmingen IV. Das große Ziel „Klassenerhalt“ muss sich auch in 2017 hart erkämpft werden.
Unter der Woche verabschiedete sich das Herren V-Trio Ralf Pott, Stefan Naleppa und Christoph Bigalke nach guter Leistung gegen die KKA-Truppe Plattenhardt II im Bezirkspokal mit 1:4.

Die Vorbereitung für alle TTF-Teams auf die Rückrunde kann somit jetzt starten – erste Übung: unsere Vereinsmeisterschaften am kommenden Sonntag.

Anzahl Aufrufe: 767

About The Author

Related posts