TTF INSIDE KW45: 2x🥇 1x🥈 4x🥉 die TTF-Bilanz bei den Aktiven-Bezirksmeisterschaften – Herren III mit Punktgewinn in Hardt👍

TTF INSIDE KW45: 2x🥇 1x🥈 4x🥉 die TTF-Bilanz bei den Aktiven-Bezirksmeisterschaften – Herren III mit Punktgewinn in Hardt👍

An diesem Wochenende fanden die BZM in Oberboihingen statt. Einige TTFler nahmen teil und brachten einige dekorierte Stockerlplätze mit nach Neuhausen.
Im Herren A-Doppel ergatterten Uli Drochner/Claudius Weidenbach den 3. Platz. Im Halbfinale unterlagen sie der starken N‘Tenzlinger Paarung Neumeier/Kernchen.

Im Herren B-Einzel schafften es Daniel Migl und Claudius Weidenbach jeweils ins Halbfinale. Dani behielt hier deutlich gegen Nachtnebel aus Nabern die Oberhand und zog somit ins Endspiel ein. Claudius traf auf Turnierfavorit Timke aus Sielmingen. Es wurde die beste Partie des Tages. Beide Spieler spielten auf sehr hohem Niveau und daher war der Entscheidungssatz die logische Konsequenz. Seinen 5. Matchball konnte Routinier Timke schließlich gegen unseren Youngster zum 13:11 für sich hauchdünn entscheiden. Nun war Dani im Finale gefordert, den Titel für sich zu entscheiden. Bis zum 1:1 nach Sätzen war das Match noch ausgeglichen, aber dann brachte Timke letztlich das Spiel recht souverän nach Hause. Der zweite und dritte Platz aber dennoch ein toller Erfolg.

In der Doppel-B-Konkurrenz lief es dafür noch einen Tick besser. Fast wäre ein reines TTF-Duell drin gewesen, aber Daniel Migl/Ingo Veigel scheiterten knapp im Halbfinale mit 9:11 im Fünften gegen Winkler/Baral aus N’Tenzlingen. Besser machten es Claudius Weidenbach/Yannis Kaczmarek, die ins Finale einzogen und dort auch Nervenstärke zeigten und einen 0:2 Satzrückstand noch in einem Sieg und damit verbundenen BZM-Titel umwandelten.

Ebenso Bezirksmeister wurde Ingo Veigel an der Seite von Jochen Baral (N‘Tenzlingen) im Senioren-Doppel. Spontan hatten sich die beiden für einen gemeinsamen Start entschieden und wurden ihrer Favoritenrolle letztlich gerecht.

Glückwunsch an die erfolgreichen TTFler👌!

Am ungeliebten Freitagabend mussten unsere Herren III in Hardt antreten. Wie erwartet kam es zu einem sehr engen Spiel. Als die Gastgeber dann noch mit 8:5 in Führung gingen sahen unsere Jungs ihre Felle schon dahin schwimmen. Mit zwei Einzelsiegen der Leger Brothers konnte man sich ins Schlussdoppel retten. Allerdings war man gegen das bisher ungeschlagene Doppel Maier/Schwartz eher in der Außenseiterrolle. Doch Mark Renner und Andreas Sommer hatten heute nicht vor sich kampflos zu ergeben, uns so kam es wie es kommen musste. Neuhausen setzte sich knapp im 5. Satz einer umkämpften Begegnung durch und rettete somit noch einen Punkt. Mit nun einem Minuspunkt gehört unsere Dritte weiterhin zu den heißesten Anwärtern auf die Meisterschaft.

Unsere Jugendteams konnten leider nicht punkten: die U12 verloren 1:4 in Bissingen, die U15 musste sich Unterensingen (2:3) und Sielmingen (1:4) geschlagen geben.

#ttfneuhausen #ttfleraufdempodium #herren3weiterobendabei

Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

Anzahl Aufrufe: 86

About The Author

Related posts