TTF INSIDE KW44 : Herren 1 verpassen ohne Nummer 1 Sieg im Topspiel– Herren 5 mit erstem Saisonsieg

TTF INSIDE KW44 : Herren 1 verpassen ohne Nummer 1 Sieg im Topspiel– Herren 5 mit erstem Saisonsieg

Am Brückentagswochenende hatten die meisten Mannschaften spielfrei. Lediglich unsere Herren 1 + 5 waren im Einsatz.

Am Samstagsabend kam es zum Topspiel in der Landesklasse. Unsere Herren 1 traten in Wäschenbeuren an und mussten urlaubsbedingt ohne ihre Nummer 1 David Krause an die Platten gehen. Trotzdem reiste man hoffnungsvoll und motiviert zum Auswärtsspiel an.
Die Doppel verliefen noch nah Plan. Durch eine clevere Aufstellung konnte man 2:1 in Führung gehen. Und auch am vorderen Paarkreuz konnte man dank Sascha Bechtels Sieg in einem tollen Spiel gegen die Wäschenbeurener 1 punkten. Anschließend war dann aber nicht mehr viel zu holen. Nur unser Ersatzmann Claudius Weidenbach zeigte in seinem ersten Spiel für die Herren 1 eine starke Leistung und schlug in 4 Sätzen die Nummer 5 der Gegner. Eng war nur noch das 5-Satzspiel von Felix Necker, welches leider im Entscheidungssatz zu 8 verloren ging. Damit war die erste Saisonniederlage mit einem Endstand von 4:9 besiegelt. Trotz der ersten Niederlage war die Stimmung in der Mannschaft klasse und die Jungs blicken motiviert auf die nächsten Spiele.
Mit 8 Spielen verharren die Neuhäuser Herren erstmal noch auf dem ersten Tabellenplatz. Allerdings kann die Konkurrenz um Wäschenbeuren und Donzdorf nun nachlegen und vorbeiziehen.

Am Sonntagmorgen traten dann unsere Herren 5 zur zweiten TTF-Partie am Wochenende gegen die TSG Esslingen an.
Der Gegner musste leicht ersatzgeschwächt antreten und unsere Herren 5 konnten endlich mal aus dem Vollen schöpfen. Nach den Doppeln hab es eine 2:1 Führung. Danach war Martin Reinauer als unsere Nummer 1 gefordert und musste bis in den Entscheidungssatz um sein Spiel zu gewinnen. Stefan Bell hatte ebenfalls im ersten Spiel 5 Sätze zu absolvieren. Er verlor allerdings denkbar knapp und daraus folgte der 3:2 Zwischenstand für uns. In der Folge gab es drei klare 3-Satz Siege durch Heinrich Kaipl, Rudi Lang und Christoph Heckel ehe Rolf sich seinem deutlich jüngeren Gegner geschlagen geben musste. In der Folge wurde es dann doch noch einmal eng, da Esslingen die folgenden Spiele für sich entscheiden konnte. Aber durch die weiteren 4-Satz Siege durch Stefan Bell, den wieder einmal in herausragender Form spielenden Rudi Lang und durch Rolf konnten die ersten 2 Punkte in dieser Saison mit einem Gesamtergebnis von 9:6 in Neuhausen eingefahren werden.
Damit sind die ersten Punkte auf der Habenseite gesichert und die Herren 5 schieben sich damit auf den vorrübergehend 6. Tabellenplatz.

#ttfinside #weitermachen #erstersaisonsieg

Anzahl Aufrufe: 40

About The Author

Related posts