TTF INSIDE KW43: Herren I weiter mit weißer Weste – Damen I mit zwei bitteren Niederlagen

TTF INSIDE KW43: Herren I weiter mit weißer Weste – Damen I mit zwei bitteren Niederlagen

Unsere Herren I empfingen den starken Aufsteiger aus Rosswälden. Man musste Urlaubsbedingt auf den zur Zeit stark spielenden Philipp Löchel verzichten. Dafür durfte unser Youngster Claudius Weidenbach in der 1. Mannschaft zum Einsatz kommen. In den Doppeln ging es gleich heiß her. Krause/Bechtel brauchten 5 Sätze gegen das Spitzen Doppel aus Rosswälden um als Sieger die Platte zu verlassen. Souveräner machten es Trifu/Ledermann mit einem klaren 3:0. Ein Wechselbad der Gefühle erlebten Gastel/Weidenbach. Lagen sie doch bereits mit 2:0 Sätzen und 10:8 hinten, gewannen diesen Satz aber noch, sowie auch den 4. Satz. Im 5. Satz lagen sie dann sogar mit 9:4 vorne und brachten diesen Vorsprung aber nicht ins Ziel, der Satz ging mit 15:13 an Rosswälden.

Somit stand es 2:1, Martin Gastel machte mit Schurr kurzen Prozess und gewann mit 3:0. Dagegen durfte David Krause nach tollem Fight und schönen Ballwechseln auf beiden Seiten, seinem gegenüber Pfeifer nach 5 Sätzen gratulieren. Sascha Bechtel hatte in seinem ersten Spiel gegen Hildebrand auch keine großen Probleme und gewann mit 3:0. Bogdan Trifu kam mit dem Spiel von Wölfle nicht zurecht und verlor mit 3:1 Sätzen. Andreas Ledermann machte mit Zanker kurzen Prozess und gewann mit 3:0. Nun kam unser Youngster Weidenbach, dieser war nach seinem langen Urlaub noch nicht in Topform und verlor gegen Kim etwas zu deutlich mit 3:1. Somit stand es zwischenzeitlich 5:4. Nun kamen wieder Martin Gastel und David Krause an die Reihe, beide gewannen ihre Einzel gegen Pfeifer und Schurr jeweils deutlich mit 3:0. Auch Sascha Bechtel kam mit dem Spiel von Wölfle nicht zurecht und musste selbigem nach einem klaren 3:0 gratulieren. Somit stand es 7:5. Bogdan Trifu musste sich auch strecken um in 5 hart umkämpften Sätzen gegen Hildebrand als Sieger von der Platte zu gehen. Im Anschluss machte Andreas Ledermann mit seinem 2. Sieg und einem klaren 3:0 den hart umkämpften 9:5 Sieg perfekt, und man behält nun mit 10:0 Punkten weiter seine weiße Weste und die Tabellenführung. Kapitän Saschi Bechtel meinte im Anschluss ” Dies war eine enge Kiste und hat uns einiges abverlangt “.🤙

Unglückliches Doppelspielwochenende für unsere Damen I. Am Samstag reisten die Gegnerinnen aus Bietigheim-Bissingen nach Neuhausen. Da die Nummer 1 bis 3 nicht antraten, waren zumindest Punkte realistisch. Aus den Doppel konnte man 1:1 herausgehen. Sophia konnte zum ersten Mal die gegnerische Nr. 1 besiegen. Die Spiele verliefen ausgeglichen und man kämpfte bis zum Ende. Zumindest 3 Fünfsatzspiele konnten gewonnen werden. Aline zeigte am Ende eine starke Leistung gegen die Nr. 2 der Gäste, musste sich aber in 4 Sätzen geschlagen geben.
Damit war die knappe Niederlage mit 6:8 leider besiegelt.

Sonntags kam man in Abstatt leider nicht ins Spiel, was vielleicht am unbekannten Ball lag und man war gleich 0:3 zurück. Die Ladies ließen aber nicht locker und mit Siegen von Debby, Anna, Aline und Sophia kam man auf 4:4 ran. Leider hielt der kurze Lauf nicht an und das hintere Paarkreuz verlor 2mal knapp. Debby konnte in der Folge nochmal nervenstark im Finaldurchgang gewinnen. Line hatte heute kein Glück – Sie kämpfte sich im Entscheidungssatz nach einem 1:7 Rückstand nochmals ran, verlor aber letztlich bitter 10:12. Sophia hatte parallel bereits gewonnen. Damit war die zweite Niederlage am Wochenende besiegelt und man verlor wieder denkbar knapp mit 5:8.

Fazit zum Wochenende von MF Sophia Böhringer: „Leider hatten wir am Ende das Quäntchen Glück nicht auf unserer Seite. Nun gilts die positiven Dinge mitzunehmen um am Ende Zählbares auf der Habenseite zu haben.

Unsere Herren V bekamen gegen Bernhausen II zwei Punkte auf der Habenseite bzw. einen 9:0 Sieg geschenkt. Mit 8:4 Punkten bleibt das Team oben dran.

Unsere U18 musste Kemnat bei der 3:6 Niederlage gratulieren. Lediglich Johannes Hufnagel konnte paroli bieten und blieb im Doppel (an der Seite von Florian Käss) und in beiden Einzel ungeschlagen.

#ttfneuhausen #herren1tabellenfuehrer

Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

Anzahl Aufrufe: 81

About The Author

Related posts