TTF INSIDE KW43: Herren I mit toller 9:3 Vorstellung gegen Aichtal, Damen I nach 2 Niederlagen weiter sieglos, Damen II mit erster Saisonniederlage, Herren II drehen 0:3 in 9:5 Sieg, Herren III 9:2 Derbysieger gegen N‘Tenzlingen III👌

Unsere Herren I begrüßten im Heimspiel am Samstagabend die Truppe vom TTC Aichtal. Mit einer tollen geschlossenen Mannschaftsleistung konnte ein souveräner 9:3 Sieg gefeiert werden. Bereits mit der 3:0 Doppelführung wurde der Grundstein für den Erfolg gelegt – auch in den anschließenden Einzel-Partien waren unsere Jungs in Bestbesetzung dauerhaft „im Tunnel“ – lediglich M.Oehler (2) und A. Leins sorgten für die Ehrenpunkte der Gäste.
Mit 13:1 Punkten wurde die Tabellenführung weiter verteidigt – am nächsten Samstag dann das nächste Topspiel beim nominellen Meisterfavoriten Wäschenbeuren, welcher allerdings dieses Wochenende mit einer 5:9 Niederlage gegen Donzdorf III erstmals schwächelte.💪

Unsere Damen I hatten gleich 2 Spiele zu absolvieren und erhofften sich den ersten Punktgewinn als Verbandsklasse-Aufsteiger. Am Samstag gaben die Mädels aus Ditzingen ihr Stelldichein bei uns – viele enge Matches auf Augenhöhe wurden geboten, aber am Ende leider zu häufig gingen diese zugunsten der Gäste aus, so dass eine zu hohe 4:8 Niederlage verkraftet werden musste. Heute ging es mit etwas Wut im Bauch nach Westgartshausen bei Crailsheim – wieder hielten unsere Ladies sehr gut mit, aber es sollte wieder nicht sein. Mit einer knappen 5:8 Niederlage musste die Heimreise angetreten werden. Aber so schnell lässt sich das Team nicht unterkriegen, auf den gezeigten Leistungen kann aufgebaut werden und bald werden diese auch sicher mit Punkten belohnt😉.

Unsere Damen II hatten gegen eine ausgeglichene Mannschaft aus Jesingen mit 4:8 das Nachsehen. Die 4 Punkte wurden ausschließlich im vorderen Paarkreuz durch Mara Heller und Uli Ziegler geholt.Sandra Schneider und Tanja Pätzold konnten keine Partie gewinnen. Letztendlich konnte die Mannschaft nur 1 von 5 Fünfsatzspielen für sich entscheiden – in Summe dann zu wenig für einen zählbaren Erfolg.

Unsere Herren II kamen am Sonntagmorgen mit der Zeitumstellung zu Beginn noch überhaupt nicht zurecht und wälzten sich bis zum 0:3 nach den Doppeln und dem 0:2 Satzrückstand von Frank Kilian in den Federn, aber dann wurde der „Hallo-Wach“-Effekt urplötzlich von allen angeknipst und Punkt für Punkt für sich entschieden. Den Startschuss machte Frank mit dem Dreh und Sieg im Fünften – danach zahlreiche bärenstarke Leistungen u.a. von Claudius Weidenbach und Frank gegen Pollak. 7 Einzel „in a row“ wurden gewonnen, ehe Claudius & Ingo Veigel in knappen Spielen im Finaldurchgang Bissingen auf 7:5 wieder herankommen ließen. Doch die sehr gut aufgelegten Männer Mark Renner und Tamer Celen machten den Sack zum starken 9:5 und somit ersten Saisonsieg zu. Mit 6:6 Punkten steht die Mannschaft bis dato sehr ordentlich da.💪

Unsere Herren III holen den ersten Heimsieg der Saison und siegen deutlich mit 9:2 gegen die TTF Neckartenzlingen. Den Grundstein für den Erfolg am Samstag legte das Sextett gleich zu Beginn mit drei Doppelsiegen. „Danach war eigentlich klar, dass wir das Ding nachhause schaukeln“, sagt Manschaftsführer Julian Valachovic. Auch in den Einzelpartien zeigte sich die Dritte den Neckartenzlingern überlegen. Lediglich Hans Leger musste am vorderen Paarkreuz seinen Gegnern in zwei engen Fünf-Satz-Spielen gratulieren. Am 17.11. geht es dann zum derzeitigen Tabellenführer nach Oberesslingen.👍

Anzahl Aufrufe: 45

About The Author

Related posts