TTF INSIDE KW42: Herren I, III & IV weiter ungeschlagen Tabellenführer👍👊Dima holt erstmals WorldCup gegen Timo

TTF INSIDE KW42: Herren I, III & IV weiter ungeschlagen Tabellenführer👍👊Dima holt erstmals WorldCup gegen Timo

Herren I mit solider Mannschaftsleistung zum 9:3 Auswärtssieg gegen Wäschenbeuren II. Die Nr. 1 der Gastgeber Assmann – einer der besten Spieler der Liga – gewann sowohl seine beiden Einzel gegen Andy Ledermann und David Krause als auch das Eröffnungsdoppel mit seinem Partner Mühleisen. Alle anderen Spiele wurden überwiegend souverän von unseren Jungs gewonnen. Felix Necker war dabei mit zwei Einzelsiegen der erfolgreichste Spieler unseres Teams. Mit 11:1 Punkten ist die Truppe bis dato voll im Soll. Am Sa. 04.11. soll die Landesklasse-Tabellenspitze im Heimspiel gegen Plattenhardt verteidigt werden.

Unsere Ladies I reisten am Samstag als Außenseiterinnen nach Süßen. Mit einer Spitzenleistung der Böhringer Sisters Debby und Sophia wurde es überraschend eine sehr enge Kiste. Beide gewannen jeweils ihre Einzel und zusammen das Doppel. Leider konnten jedoch Julia Kindermann und Aline Haug ihre Spiele (teils bitter im 5. Satz) mit ebenso guter Form nicht gewinnen, so dass am Ende eine 5:8 Niederlage besiegelt war.

Unsere Herren III hatten einen Doppelspieltag vor der Brust und siegten 2x in meisterlicher Form. Am Freitagabend ließen unsere Jungs dem Gastgeber Dettingen lediglich 2 Spielgewinne zu. Am Samstagabend war dann Aufstiegsaspirant Wernau zu Gast. Angeführt von Mark Renner in Galaform (2 tolle Einzelsiege gegen Bertele und Schafheutle) spielte das Team durchgängig tolles Bezirksklasse-TT und gewann letztlich souverän mit 9:4. Mit 10:0 Punkten steht die Mannschaft bis dato mit tadellosen Leistungen verdient ganz oben im Tableau.

Unsere Herren IV machten den Fünferpack ebenso perfekt: Nach dem 9:3 Erfolg in Köngen und ebenso 10:0 Punkten spielt die Mannschaft nun definitiv auch um den Aufstieg in die Bezirksklasse. „Unser Doppeltraining hat sich ausgezahlt“, kommentierte MF Julian Valachovic den furiosen 3:0 Start. „Und wieder einmal eine richtig starke Leistung von unserem Youngster Claudius Weidenbach, der am mittleren Paarkreuz weiter ungeschlagen bleibt.“

Unsere U18 I mussten gegen Musberg ihre erste Niederlage verdauen. Für das Landesklasse-Spitzenspiel hatten sich unsere Jungs einiges vorgenommen, aber leider konnte am Ende nach großem Kampf das 4:6 nicht verhindert werden. Halb so wild, Jungs – Mund abwischen und weiter geht’s👊

Glückwunsch auch von uns an Dima Ovtcharov und Timo Boll für ein grandioses TT-Wochenende beim WorldCup. Dima behielt in einem tollen Finale mit 4:2 gegen Altmeister Timo die Oberhand.🥇🥈

#ttfneuhausen #herrenteamsweiterimflow #ittfworldcup

Anzahl Aufrufe: 395

About The Author

Related posts