TTF INSIDE KW42: Damen I verlieren 2x trotz ordentlicher Leistungen, Herren II wieder oben auf, Herren IV & V mit Niederlagen.

Unsere Damen I nicht im Glück. Die Ladies der ersten Mannschaft  schlugen zu einem Doppelspieltag auf. Am Samstagabend  wurden die Gäste voM Tabellenführer Georgii  Allianz begrüßt. Im Doppel konnten die Böhringer-Sisters wieder ihre Stärke ausspielen und holten einen Punkt. Leider war in den Einzel nur noch Anna Kodisch 1x erfolgreich – die restlichen Partien wurde allesamt, wenn auch teilweise knapp, verloren. Auch Ersatzspielerin Uli Ziegler verlor eines der Fünfsatzspiele. Damit war letztlich die etwas zu hohe 2:8 Niederlage besiegelt.

Am Sonntag  kamen dann die Absteiger aus Steinheim zu uns nach Neuhausen.  Auch in diesem Match ging unser Quartett nicht gerade als Favorit ins Rennen.  Debby und Sophia konnten wieder mal im Finaldurchgang ihr Doppel gewinnen. Anna und Aline Haug mussten sich jedoch im Entscheidungssatz geschlagen geben. Debby konnte in ihrem ersten Einzel einen 0:2 Rückstand drehen und den 2. Punkt sichern. Sophia zeigte ebenfalls eine tolle Leistung mußte aber aber nach voller Distanz ihrer Gegnerin gratulieren.  Den 3. Punkt steuerte Anna ebenfalls im Entscheidungssatz bei.
In Summe zeigten alle sehr ordentliche Leistungen, aber die Stärke der Gegnerinnen musste letztlich anerkannt werden. Wieder eine zu deutliche 3:8 Niederlage. Spielerisch passt es bereits, doch für die nächsten Partien benötigen unsere Mädels noch das nötige Quäntchen in entscheidenden Spielphasen. Dann sollte auch der erste Punktgewinn der noch jungen Saison drin sein.

Unsere Herren II empfingen am Samstagabend den TV Bissingen und wollten sich für den etwas unerwarteten Punktverlust im letzten Spiel rehabilitieren.
Die kleine Verunsicherung war in den ersten Matches noch zu erkennen und das Team lag mit 1:4 zurück. Dann machte es allerdings im ganzen Team „Klick“ und es folgten 8 starke Einzelsiege in Folge zum letztlich doch ungefährdeten 9:4 Erfolg. Im Spitzeneinzel konnte Felix Necker den Bissinger Gerhard Pollack mit 12:10 im fünften Satz nieder ringen. Mit 7:1 Punkten im Gepäck geht’s mit breiter Brust am nächsten WE zum TTF Derby nach N‘Tenzlingen.

Unsere Herren IV durften am Freitagabend bei der Reserve in Sielmingen ran. Nach den Doppel und zwei Einzelsiegen von Hermann und Valachovic kam die Mannschaft mit einer 3:2 Führung gut aus den Startlöchern, aber dann ging nichts mehr zusammen und alle weiteren Partien gingen in die Hose. Nach 2 1/2 Stunden war somit die 3:9 Niederlage besiegelt und das Team rangiert somit mit 3:3 Punkten im Mittelfeld der Kreisliga A.

Am Sonntagvormittag begrüßten unsere Herren V die bis dato ungeschlagenen Gäste vom TSV Bernhausen, die ohne ihre Nummer 1 antreten mussten. Aus den Doppeln ging unsere Truppe mit 2:1 heraus und nach dem ersten Einzeldurchgang lag man mit 5:4 knapp vorne. Sehr souverän konnten sich Florian Cherubini, Youngster Johannes Hufnagel und Andi Bäuerle mit jeweils 3:0 Sätzen durchsetzen. Im zweiten Durchgang konnte die knappe Führung aber leider nicht weiter ausgebaut werden – im Gegenteil, die Gäste trumpften Punkt für Punkt auf und konnten zum 7:8 Zwischenstand erstmals die Führung übernehmen. Im Schlussdoppel unterlagen Florian und Ralf Pott leider knapp mit 10:12 im Fünften und somit ging die Partie nach rund 4 Stunden Spielzeit mit 7:9 denkbar knapp verloren. 4:4 Punkte bedeuten passenderweise derzeit den 4. Platz der Kreisliga B.

Unsere U18 Jungs durften ebenso in Sielmingen ran. Bis auf die zwei Einzelsiege von Johannes war bei der 2:6 Niederlage leider nicht mehr drin.

#ttfneuhausen #damen1nochnichtinderspur #herren2tabellenfuehrer

 

Anzahl Aufrufe: 77

About The Author

Related posts