TTF INSIDE KW39: Damen I mit Auswärtsniederlage in Gnadental, Herren I weiter sehr souverän, erster Dämpfer für Herren II, Herren IV ohne Probleme😉

TTF INSIDE KW39: Damen I mit Auswärtsniederlage in Gnadental, Herren I weiter sehr souverän, erster Dämpfer für Herren II, Herren IV ohne Probleme😉

Unsere Damen II konnten die 3:8 Niederlage beim Verbandsliga-Absteiger Gnadental nicht verhindern. Die Doppel verliefen nach sehr ausgeglichen. Während die Böhringer Sisters im Finaldurchgang die Oberhand behielten, mussten sich Aline Haug/Anna Kodisch knapp im 5. Satz geschlagen geben. Danach konnte in den Einzel allerdings lediglich Debby Böhringer mit zwei tollen Siegen gegen das vordere Paarkreuz Paroli bieten. Nichtsdestotrotz ein ordentlicher Auftakt und das Team geht zuversichtlich in die nächsten Partien – insbesondere gegen die direkte Abstiegskonkurrenz.

Unsere Herren I empfingen am Samstagabend die Gäste vom TTC/TSV Frickenhausen und ließen von Anfang an keine Zweifel aufkommen, wer als Sieger von den Tischen gehen wird. Nach einigen schönen Spielen stand nach 2 Stunden ein wiederholt sehr souveräner 9:1 Erfolg fest mit dem sich die Mannschaft mit 6:0 Punkten weiter an der Tabellenspitze festsetzt. Nach einem spielfreien Wochenende geht es in zwei Wochen zum TTF-Derby in die rote Hölle zu Neckartenzlingen.

Unsere Herren II wurden auf den Boden der Tatsachen in Oberesslingen zurück geholt. Nach zwei Siegen zum Auftakt, durfte das Team dem Gastgeber nun zum klaren 9:3 Sieg gratulieren. Die Doppel verliefen bereits bescheiden-lediglich das Doppel 3 Ingo Veigel/Mark Renner schnupperte an einem Sieg, waren aber letztlich auch in 4 Sätzen erfolglos. In der Folge konnte lediglich unsere vorderes Paarkreuz mithalten. Uli Drochner konnte beide Einzel für sich entscheiden, Felix Necker konnte zumindest einmal punkten. In den anderen Paarkreuzen konnte lediglich noch Mark sein Einzel knapp gestalten, verlor aber im Entscheidungssatz.
Mit dem ersten Dämpfer geht’s nun nächstes WE zur nächsten Mammutaufgabe nach Plattenhardt.

Ähnlich souverän, wie unsere Herren I, agieren bis dato unsere Vierte. Auch bei Unterboihingen II wurde ein nächster klarer 9:0 Sieg eingefahren – auch die Ersatzmänner Florian Cherubini und Oli Schick fügten sich nahtlos in das Gewinner – bzw. Aufstiegsfavoriten-Team ein.

Unsere Herren V sind nun auch wieder voll in der Spur und konnten den zweiten Saisonsieg bei Sielmingen III feiern. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und 4 Einzelpunkten in der Mitte war der 9:4 Erfolg am Freitagabend perfekt.

Unsere Jungen U12 gewinnen knapp 3:2 in Weilheim und sind damit weiter ungeschlagen.
Nach einem souveränen 3:0 Sieg durch Cornelius und einer knappen Niederlage von Jonas gegen die starke Weilheimer Nummer 1, starteten unsere Jungs mit einem 1:1 Zwischenstand in die Doppelbegegnung.
Schnell geriet man mit 0:2 Sätzen in Rückstand. Durch eine eigens initiierte Taktik-Änderung und deren exzellenten Umsetzung drehten unsere Jungs das Spiel und gingen mit einer 2:1-Führung in die letzten Einzel.
Diesmal musste Cornelius der Weilheimer Nummer 1 gratulieren. Jonas jedoch machte mit seinem Einzelsieg den Schlusspunkt zum 3:2 Endstand.

Unsere U15 agiert bis dato erfreulicherweise in gleicher Form – in Unterensingen könnte ein toller 5:0 Erfolg und somit der 3. Sieg in Folge ergattert werden. Weiter so!

Unsere U18 warten allerdings noch auf einen doppelten Punktgewinn. Gegen Bissingen hielt die Bezirksliga-Truppe zwar gut mit – insbesondere Johannes mit zwei Einzelsiegen, aber konnte letztlich die 3:6 Niederlage nicht verhindern.

#ttfneuhausen #herren1weiteraufkurs

Anzahl Aufrufe: 62

About The Author

Related posts