Herren II verlieren letztes Saisonspiel mit 4:9 und somit auch die Meisterschaft🥲

Es war angerichtet für unsere „Zwote“ vor dem letzten Spiel der Runde. „Lediglich“ ein Heimsieg gegen den TTV Zell II musste her, um den Titel in der Landesklasse als Aufsteiger zu holen. Die Gäste reisten mit einer Top-Aufstellung an und hatten sich einiges vorgenommen. Auf unserer Seite mussten gleich 3 Ersatzmänner ran, aber auch keine Seltenheit in der bisherigen Runde. Die Mannschaft wirkte von Beginn an etwas „gehemmt“ – in zahlreichen Fünfsatzmatches zog man meist den Kürzeren. Lediglich Spitzenmann Claudius Weidenbach konnte nervenstark beide Einzel für sich entscheiden. Dazu bog er noch an der Seite von Yannis Kaczmarek im Doppel einen 0:2 Satzrückstand noch zu einem 3:2 Sieg um. Erfreulich noch der Einzelsieg vom Comebacker Saschi Bechtel nach langer Verletzungspause. In Summe reichten diese Punkte aber nicht aus, um die bittere 4:9 Niederlage abzuwenden. Da Wendlingen parallel gegen Kirchheim gewann, wurde unsere Truppe somit noch im Schlussakkord abgefangen. Glückwunsch nach Wendlingen zum Titelgewinn! Im ersten Moment herrschte natürlich Katerstimmung, aber nach 1-2 Konter-Getränken war der Frust auch schon wieder verflogen. Als Aufsteiger Zweiter zu werden, war so nicht zu rechnen und ist in Summe eine tolle Leistung. Als Underdog geht’s nun ganz locker und ohne Ambitionen in die Aufstiegsrelegation am 06.05.✌️

Am heutigen Sonntag konnte man sich in der Ligapokal-Quali in der Formation Weidenbach, Kaczmarek und Hermann gegen den RSK Esslingen mit 4:1 durchsetzen.💪

Herren I mit  klarem Sieg 9:1 gegen TSV Georgii Allianz.

Unsere Herren I haben gegen Georgii Allianz eine glänzende Vorstellung abgeliefert und ihre Favoritenrolle mit einem deutlichen 9:1-Sieg souverän unterstrichen. Das gesamte Team präsentierte sich hoch konzentriert und überzeugte mit einer starken Leistung. Lediglich das Doppel zwei mit Gastel/Trifu musste den Gegnern den Vortritt lassen. Mit diesem klaren Sieg stehen die Herren I nun auf dem vierten Tabellenplatz und gehen mit Zuversicht in das letzte Spiel der Saison am kommenden Samstag gegen die TG Donzdorf II in der heimischen Halle. Ein Sieg im kommenden Match würde den vierten Tabellenplatz endgültig sichern und damit einen erfolgreichen Abschluss der Saison besiegeln. Wir sind gespannt, ob unsere Erste erneut ihre Stärke unter Beweis stellen können.👍

Herren IV besiegen im Topspiel Grossbettlingen knapp mit 9:6

Im letzten Heimspiel der Saison musste die Vierte ohne Spitzenmann KD Steckkönig antreten, der in unserer Zweiten aushelfen durfte. Der Tabellenvierte aus Großbettlingen verlangte unseren Jungs absolut alles ab. Bis zum Zwischenstand von 5:5 konnte sich kein Team absetzen bis Frank Kilian und Benny Hermann mit zwei Siegen auf 7:5 stellen konnten. Diesen Vorsprung konnten unsere Jungs ins Ziel retten und es blieb unserem Edeljoker Roland Preißer vorbehalten das Spiel mit einem hart umkämpften 3:2 nach Hause zu fahren. Damit fehlt nur noch ein Erfolg am letzten Spieltag um mit der Traumbilanz von 36:0 Punkten die Saison als souveräner Meister der Bezirksklasse abzuschließen.Zum Einsatz kamen Ingo Veigel (2), Frank Kilian (1), Benny Hermann (1), Andy Sommer (2), Tamer Celen (2) und Roland Preißer (2).

#ttfneuhausen #saisonfinale

Anzahl Aufrufe: 262