TTF INSIDE KW11: Herren I übernehmen Tabellenführung & ziehen ins Supercup-Final 4 ein, Damen II & Herren II mit herben Dämpfer, Herren III holen wichtigen Punkt

Unsere Herren I bleiben weiter verlustpunktfrei in der Rückrunde und übernehmen nach dem sehr überzeugenden 9:3 Erfolg beim heimstarken TTC Aichtal die Tabellenführung der Landesklasse. Bärenstark die Leistungen von David Krause und dem Bänderriss-Comebacker Saschi Bechtel mit jeweils zwei Einzelerfolgen. Es verbleiben nun 4 Endspiele bis zur möglichen Meisterschaft – am nächsten Samstag kommt es zum Spitzenduell gegen den Tabellenzweiten Wäschenbeuren. Sofern die Gäste in Bestbesetzung antreten, gehen sie wohl auch leicht favorisiert in die Partie. Toi toi toi, Männer!
Unter der Woche gab es bereits vorab eine Erfolgsmeldung für unsere erste Garde: in der Besetzung David Krause, Andi Ledermann und Bogdan Trifu zog man mit einem 4:2 Erfolg bei Bissingen ins Supercup-Final4-Turnier ein.

Unsere Herren II mussten mit der 5:9 Niederlage beim Tabellennachbarn Bissingen einen herben Dämpfer verkrafteten und bleiben somit auf dem Abstiegsrelegationsplatz hängen. Das Unheil nahm schon früh seinen Lauf, als das bis dato ungeschlagene Doppel 3 Ingo Veigel/Mark Renner unerwartet klar verloren ging und somit gleich einem Rückstand hinterher gerannt werden musste. Bis zum 3:8 Rückstand lief sehr wenig zusammen, dann keimte durch zwei Siege in der Mitte nochmals etwas Hoffnung auf, aber diese wurde durch die etwas unnötige Niederlage von Ingo jäh zunichte gemacht. Mund abwischen und weiter geht’s im Abstiegskampf.

Unsere Damen II mussten ebenso eine bittere Pille schlucken – am Sonntagnachmittag stand letztlich eine deutliche 3:8 Niederlage gegen Esslingen zu Buche. Nun muss mit 4 Punkten Rückstand auf das rettende Ufer in den letzten 3 Spielen schon ein kleines Wunder für den Klassenerhalt her.

Die dritte Herrenmannschaft erkämpft einen wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt beim Auswärtsspiel in Reichenbach. Am Anfang sah es sogar noch nach den erhofften wichtigen zwei Punkten aus, war man doch mit 2:6 und dann 6:8 in Front. Am Ende mussten Tamer Celen und Andi Sommer (Rückenverletzung) dann leider das Schlussdoppel abgegeben. „Wir wollen in zwei Wochen gegen Hardt weitere Punkte sammeln und so die Relegation vermeiden“, sagt Julian mit Blick auf das Auswärtsspiel.

Unsere Herren IV lösen Viertelfinalticket im Ligapokal gegen die 4. Garde aus Aichtal. Alle Einzel wurden gewonnen. Yannis gewann in 3 Sätzen und Stefan und Benny mussten in den Entscheidungssatz und behielten dort die Nerven. Vorallem Benny kam nach einem 5:10 Rückstand stark zurück. Das Doppel von Yannis und Benny verlief glücklich und wurde auch im Entscheidungssatz gewonnen. Jetzt noch eine Runde und das FinalFour kommt!

Für unsere Herren V war bereits am Dienstag beim Auswärtsspiel in Bernhausen leider kein Spielgewinn auf der Habenseite zu verzeichnen.

Großer Heimspieltag der Jugend am Samstag:U12, U15 und U18.1 im Einsatz. Für die U18. 1 stand das Spiel gegen Bissingen an und auch das letzte Jugendheimspiel ihrer Karriere für Claudius und Yannis. Aufgrund der Tabellensituation war ein deutlicher Sieg zu erwarten. Bis auf Yannis und Janniks Einzel konnten die Jungs alle Spiele für sich entscheiden und siegten mit 6:2 und haben somit den Meistertitel der Landesklasse weiterhin in eigener Hand.
Für die U12 und U15 waren Spieltage angesetzt. Für die U15 waren Nick und Freddi im Einsatz. Das erste Spiel gegen den RSK Esslingen gestaltete sich spannend..nach den ersten beiden Einzeln und dem Doppel waren die Jungs schon mit 1:2 im Rückstand. Im zweiten Einzel kämpfte sich Nick nach 0:2 wieder zurück und sicherte sich wie Freddi den Sieg zum 3:2 Endstand. Im zweiten Spiel sicherten sich die beiden völlig ungefährdet einen 5:0 Sieg gegen die Ersatzmannschaft aus Unterensingen. Die U12 ging mit Joris, Jonas und Tim ins Rennen.Im ersten Spiel gegen den TTC Aichtal mussten leider sowohl Jonas und Tim in den Einzeln und Tim und Joris im Doppel den Gegnern gratulieren. Im zweiten Spiel ging es gegen den TTC Esslingen. Hier wurde es richtig spannend..Joris und Jonas starteten gut und sicherten sich ihre Einzelsiege. Im Doppel wendete sich das Blatt und Joris und Tim verloren. Joris konnte sich nachfolgend nicht gegen die zwei durchsetzen und auch Jonas verlor in einem engen 5 Satz Spiel zum 2:3 Endstand.

#ttfneuhausen #herren1eroberntabellenfuehrung

Anzahl Aufrufe: 136

About The Author

Related posts