TTF INSIDE KW10: Meisterschaft für Herren I ausgeträumt – Damen I & II mit wichtigen Punkten

Unsere Herren I hatten sich für das Topspiel gegen BL-Spitzenreiter Donzdorf III viel vorgenommen. Doch leider waren die Vorzeichen kurzfristig alles andere als gut. Rico Zeller musste familiärbedingt leider ersetzt werden, dazu kränkelte das halbe Restteam. Unsere Jungs kämpften aufopferungsvoll und hielten bis zum 7:6 sehr gut mit. Das hintere Paarkreuz der Gäste war an diesem Tag aber einfach zu stark und konnte auf 7:8 stellen. Mit dem bereits sicheren Punktgewinn im Rücken spielte das Donzdorfer Schlussdoppel frei auf und konnte sogar noch das i-Tüpfelchen darauf setzen und den 7:9 Erfolg, in Summe auch verdient, feiern. Die Meisterschaft sollte sich Donzdorf somit nicht mehr nehmen lassen. Kein Beinbruch, auch mit einem Sieg wäre unsere Truppe noch mächtig auf Schützenhilfe anderer Teams angewiesen gewesen. Somit gilt der Fokus nun auf den Releplatz, der auch aus eigener Kraft realisiert werden kann.

Unsere Ladies I hatten die Damen vom TTC Hegnach zu Gast. Das Quartett konnte einen wichtigen Punkt beim 7:7 Unentschieden auf der Habenseite verbuchen. Vermutlich müssen aber weitere Zähler in den letzten beiden Spielen gegen Reichenbach und/oder SB Stuttgart gesammelt werden, um den LL-Verbleib zu 100% realisieren zu können.

Unsere Damen „Zwo“ waren beim BL-Tabellenschlusslicht Eislingen zu Gast und wurden ihrer Favoritenrolle mit einem 8:4 Sieg gerecht. Am nächsten Sonntag kommt es dann beim Heimspiel gegen Sielmingen zum „Endspiel“ um den Klassenerhalt.

Unsere Herren III können doch noch gewinnen. Am Sonntagvormittag schlug die Mannschaft den TV Reichenbach mit 9:2 souverän und etabliert sich trotz des holprigen Rückrundenstarts mit 3 Niederlagen weiterhin unter den Top3-Teams der Kreisliga Gr.1.

Unsere Herren IV müssen sich in der anderen KL-Gruppe nach der 5:9 Niederlage beim TV Nellingen wohl endgültig damit abfinden, dass der Gang in die KKA angetreten werden muss.

Unsere Herren V spielen weiterhin eine grandiose Rückrunde. Die homogene Truppe zwang auch Tabellenzweiten Plattenhardt mit 9:7 in die Knie und durfte somit den sehr sicheren KKB-Klassenerhalt feiern. Das war zu diesem frühen Rückrundenzeitpunkt nicht zu erwarten.

Unsere U18 I bekam ihr Match gegen Jesingen geschenkt – noch 4 Spiele verbleiben auf dem Weg zum Titel. Unsere U18 II bekam in den letzten Wochen mit ein paar neuen Spielern erfreulichen Zuwachs. Zwar verlor das Team mit 3:6 gegen Stetten II, aber der Trainingsfleiß unserer Jüngsten geht schon langsam in gewünschte Richtung.

Anzahl Aufrufe: 659

About The Author

Related posts