Unsere Herren II hatten den ungeschlagenen Tabellenführer Oberesslingen zu Gast und schlugen sich sehr wacker, auch wenn letztlich mit 5:9 verloren wurde. Besonders die zwei Spitzenpaarungen gegen die Nr. 1 Akca der Gäste war unglücklich – Uli Drochner und Felix Necker verloren beide im Fünften nach vergebenen Matchbällen. Mit diesen Siegen hätte man dem Spitzenreiter ein Bein stellen können – „hätte hätte Fahrradkette“…Es steht schon vor den letzten Saisonspielen fest: das Team wird die Runde somit im Mittelfeld der Bezirksliga abschließen.

Unsere Herren III hatten im Heimspiel gegen den TTV Dettingen nur wenig Mühe einen sicheren 9:2 Sieg einzufahren. Lediglich das Doppel 3, sowie Ersatzmann,
Thomas Luithardt, der spontan für Jung-Daddy Ingo Veigel einsprang, mussten den Gegnern gratulieren. Überragend das vordere Paarkreuz um Mark Renner & Tamer Celen, welche alle 4 Einzel für sich entscheiden konnten. So marschieren unsere Jungs weiterhin ungefähret in Richtung Bezirksklasse Meisterschaft – beim übernächsten Spiel kann diese dann vielleicht schon mit Stolz eingetütet werden.

Unsere Herren IV erwischten im Spitzenspiel der Kreisliga A einen Traumstart. Nach rund anderthalb Stunden lagen der Tabellenführer in der heimischen Egelseehalle bereits mit 1:7 zurück. Lange wollte der achte Punkt für unsere Filderjungs nicht fallen, ehe Matchwinner Benjamin Hermann gegen Wolf seinen zweiten Einzelsieg einfuhr. Thommy Luithardt machte den Sack dann zum tollen 9:5 Sieg zu. „Das war eine überragend gute Mannschaftsleistung heute. Wir haben uns von Anfang an zum Sieg gepusht“, sagt ein begeisterter Ersatz-Käptn Julian Valachovic. Damit übernimmt das Team wieder die Tabellenspitze und hat nun die Trümpfe in den letzten Spielen wieder selbst in der Hand.

Unsere Herren V kamen unter der Woche beim TS Esslingen nicht über ein 8:8 Unentschieden hinaus – kein Schritt vor und auch keiner zurück im Mittelfeld mit 11:9 Punkten in der KL B.

Unsere Jugendteams waren allesamt auch erfolgreich am Wochenende. Unsere U15 war doppelt im Einsatz. Im ersten Spiel gewannen sie 4:1 gegen den Nachbarn aus Sielmingen, im zweiten Match machten es Nick und Freddy beim 5:0 Erfolg gegen Aichtal noch klarer.
Ebenso siegreich waren unsere U12 Jonas und Danyal, welche Stetten ebenso klar mit 5:0 dominierten. Weiter so, Jungs!?

#ttfneuhausen #herren3und4weitervorn

Anzahl Aufrufe: 589