TTF INSIDE KW 41: Herren 1 weiterhin souverän – Damen 1 festigen Mittelfeld

TTF INSIDE KW 41: Herren 1 weiterhin souverän – Damen 1 festigen Mittelfeld



Wieder mal einen heißen aber sehr freundschaftlichen Fight gab es im ewig jungen Derby in Neckartenzlingen. Nach den Doppelsiegen von Gastel/Bechtel, Trifu/Ledermann und einer Niederlage des Doppels Löchel/Krause ging man mit 2:1 in Führung. In einem sehenswerten Spiel von Philipp gegen den Spitzenspieler Dennis Neumayer kam es zu einem wahren Krimi. Philipp lag bereits 2:0 Sätze und 4:1 zurück ehe ihn eine selbst genommene Auszeit zurück ins Spiel brachte. Danach musste er jeweils Matchbälle abwehren um am Ende doch als glücklicher Sieger die Box zu verlassen. Martin hatte einen unglücklichen Tag erwischt und hat seinem frei aufspielenden gegenüber Tobias Hacker nach 3 Sätzen gratulieren müssen. Anschließend reihte sich Saschi zunächst in die weniger gute Verfassung ein und durfte seinem gegenüber Philip Wurster nach 4 Sätzen gratulieren. Plötzlich stand es somit 3:3 und man verspürte zum ersten Mal in dieser Saison etwas Gegenwind. Aber die Mannschaft hatte sich nicht beirren lassen, und konnte durch drei souveräne Erfolge von David, Bogdan und Andi einen 3 Punkte Vorsprung zum 6:3 herstellen. Im Spitzenspiel zwischen Dennis und Martin fand Martin wiederum nicht zu seinem Spiel und gratulierte seinem Gegner nach 4 Sätzen. Philipp setzte seine zur Zeit beeindruckende Form mit einem 3:1 Erfolg gegen Hacker fort und erhöhte auf 7:4. David legte ebenso souverän mit einem 3:0 gegen Wurster das 8:4 nach. Nun lag es an Saschi den Sack zuzumachen, er spielte besser wie in seinem ersten Einzel und bescherte mit einem 3:0 gegen Kernchen den Sieg zum 9:4 Endstand. Der Spruch des Abends kam von Andi „Wir sind eine Mannschaft“ dies hat man mit diesem Spiel beweisen können.

Kurz und Knapp für unsere Herren 3: Auch im Zweiten Saisonspiel der Herren III wurde man nicht sonderlich gefordert. Mit einem 9:1 Heimsieg gegen Aichtal III konnte man sich relativ schnell dem geselligen Teil des Abends widmen und ist bereit für weitere Partien. Resümee von Hans L.: “Durchwachsene Einzelleistungen reichen trotzdem zu klarem Ergebnis gegen Aichtal 3, die Mannschaft funktioniert”

Unsere Damen 1 waren gleich doppelt gefordert. Am Freitag wurde ein Spiel nachgeholt und man trat in Frickenhausen an die Platten. Die Doppel verliefen wieder sehr gut und man startete mit einer 2:0 Führung. Debby zeigte eine nervenstarke Leistung und erhöhte auf 3:1. Dann lief es auch am hinteren Paarkreuz und Sophia holte ihr Spiel kampflos. Lediglich die Nr 1 der Gäste war zu stark und Aline machte mit ihren Sieg das starke 8:2 Ergebnis klar. Nach einem Tag Pause ging Sonntag die Reise nach Satteldorf los. Man startete ungewohnt schlecht nach der langen Fahrt und musste beide Doppel abgeben. Debby brachte uns mit ihrem Sieg zurück und Anna legte nach. Danach konnten nur noch Sophia und Anna punkten – damit war die 4:8 Niederlage besiegelt. Im Rückspiel werden die Karten neu gemischt! Zur Belohnung für den 6. Tabellenplatz gab Pizza beim neuen Stammitaliener, da dieselbe Heimfahrt wie aus Gnadental anstand.

Ebenfalls am Freitag traten unsere Herren 4 gegen die Zwote von Oberesslingen an die Platten. Souverän gingen alle 3 Doppel an Neuhausen. Dann lief es in den Einzel gerade andersherum zum 3:3 Zwischenstand. In der Folge gewannen Philipp Leger, Benjamin Herman und Thomas Luithardt. Es blieb eine spannende Partie nachdem das vordere Paarkreuz wieder nicht punkten konnte. Benjamin Hermann setzte dann den Schlusspunkt und führte die Herren 4 zum 9:6 Auswärtssieg.

Am Donnerstag waren bereits unsere Herren VI im Einsatz gegen Altbach. Es war von Beginn an eine umkämpfte Partie mit vielen 5-Satz spielen. Mit Siegen von Heinrich und Tim kämpfte man sich ins Schlussdoppel. Leider war das Glück am Ende nicht auf der Seite der Neuhäuser und Stefan Bell und Martin Reinauer mussten sich wiederrum in 5 Sätzen geschlagen geben. Das besiegelte die 7:9 Niederlage.

Bei bestem Wetter waren heute noch die spielfreien Mannschaften und Jugend im Einsatz. Gemeinsam wurde in Neuhausen unser TTF Inside verteilt. Als Belohnung für den Einsatz wurde lecker im Schützenhaus gegessen.🍽☀

#herren1weiterspitze #ttfinside #heftverteilung

Anzahl Aufrufe: 93

About The Author

Related posts