TTF Herren 2 fahren gegen den TSV Plattenhardt erste Punkte im Abstiegskampf ein

TTF Herren 2 fahren gegen den TSV Plattenhardt erste Punkte im Abstiegskampf ein

Im zweiten Bezirksliga-Verbandsspiel der Vorrunde empfingen die TTF Herren 2 den TSV Plattenhardt in der heimischen Egelseehalle. Die Gäste liefen mit zwei Ersatzmännern geschwächt auf wodurch sich die TTF’ler tatsächlich Hoffnung auf die ersten Punkte in der noch jungen Saison erhoffen durften.

Die Doppel starteten erfolgreich, Necker/Heß sowie Kilian/Leger P. konnten ihre Gegner Steckkönig/Hackenjos und Mezger/Auserwählt jeweils klar mit 3:0 bezwingen. Lediglich Zeller/Leger H. mussten dem Plattenhardter Spitzendoppel Schaaf/Grabscheit nach vier Durchgängen gratulieren. Am vorderen Paarkreuz kam es zur Punkteteilung, Rico Zeller konnte KD Steckkönig deutlich mit 3:0 besiegen während Hans Leger gegen Schaaf mit 0:3 das Nachsehen hatte. In der Mitte tat sich Frank Kilian gegen Grabscheit schwer, dank eines starken Entscheidungssatzes gelang dem Neu-Neuhäuser aber der Sieg. Auch Felix Necker zeigte seine aktuell starke Form und erhöhte mit seinem Sieg gegen Hackenjos auf 5:2. Die beiden Plattenhardter Ersatzleute Mezger und Auserwählt hatten am hinteren Paarkreuz ihre Schwierigkeiten, wodurch es zu den nächsten beiden Siegen durch Tobi Heß gegen Mezger und Philip Leger gegen Auserwählt kam. Somit konnte nach Durchgang eins eine komfortable 7:2 Führung aus Sicht der TTF notiert werden.

Im zweiten Durchgang kam es zum Spitzenspiel zwischen Zeller und Schaaf welches der Plattenhardter nur hauchdünn mit 11:9 im fünften Satz für sich entscheiden konnte. Rico führte bereits mit 9:7, ließ sich jedoch aus der Ruhe und damit um den Sieg bringen. Hans hatte gegen Steckkönig keine Chance, die Erneuerung der langen Noppe kurz vor der Runde scheint sich zum Desaster zu entwickeln da jede Sicherheit verloren gegangen scheint.

Doch auf die Mitte war auch jetzt Verlass, Frank besiegte den sichtlich angeschlagenen Hackenjos klar mit 3:0. Felix ließ es sich im Anschluss nicht nehmen den Siegpunkt mit einem starken 3:0 Erfolg gegen Grabscheit zu markieren. Endstand damit 9:4 für die TTF Herren 2. Die ersten Bezirksliga-Punkte sind damit unter Dach und Fach, allerdings dürfte es schwer genug werden weitere Punkte auf der Habenseite zu sammeln.

Anzahl Aufrufe: 1085

About The Author

Related posts