TTF Herren 2 besiegen den TSV Plattenhardt 2 mit 9:4

TTF Herren 2 besiegen den TSV Plattenhardt 2 mit 9:4

Am Samstagabend begann für uns der Doppelspieltag mit der Begegnung beim Tabellenletzten Plattenhardt. Man hatte sich vorgenommen konzentriert in die Begegnung zu gehen um das Ziel Relegationsplatz nicht zu gefährden. Nach den Doppeln stand es 2:1 für uns, nur Rico und Roland unterlagen dem gegnerischen 1. Doppel. Saschi konnte dann in einem spannenden Spiel mit 3:1 gewinnen und brachte uns mit 3:1 in Führung. Rico gab sich keine blöse und gewann Souverän mit 3:0. So stand es 4:1. Hans legte gleich nach und lies seinem gegenüber nicht den Hauch einer Chance und siegte 3:0. Somit stand es 5:1. Nun war Axel an der Reihe. Er hatte gegen einen an diesem Tag stark aufspielenden Hackenjos kein Gegenmittel und musste seinem gegenüber nach 0:3 gratulieren. Somit stand es 5:2. Im hinteren Paarkreuz konnte unser Ergänzungsspieler Baptiste einen toll herausgespielten 3:0 Erfolg heraus spielen. So das wir 6:2 in Führung gingen. Roland marschierte und dominierte anfangs seinen Gegner und ging mit 2:0 Sätzen in Führung. Plötzlich kam der Plattenhardter aber immer besser mit dem Spiel von Roland zurecht und glich mit 2:2 Sätze aus. Im 5 packte Roland seine ganze Trickkiste aus und gewann dieses Spiel und brachte uns die 7:2 Führung.

Nun war wieder das vordere Paarkreuz an der Reihe und hätte das Spiel ausmachen können. Doch Saschi fand nicht mehr richtig ins Spiel und musste seinem gegenüber nach 1:3 gratulieren. So stand es 7:3. Rico dagegen konnte seine gute Leistung an diesem Tag kompensieren und gewann in einem schweren und knappen Spiel im 5. Satz. Somit stand es 8:3. Jetzt musste Hans auch ein 2 mal ran. Leider spielte Hackenjos auch in seinem 2. Einzel eine gute Partie und Hans verlor mit 3:0. Somit stand es 8:4. Nun lag es an Axel den Sack zuzumachen nicht das die Partie nochmals ungewollt spannend wird. Axel gab sich keine blöse und machte den Sack deutlich zu. Somit konnten wir mit 2 weiteren Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Anzahl Aufrufe: 1106

About The Author

Related posts