TTF 1 gegen TTF 2

TTF 1 gegen TTF 2

Die Saison in der Bezirksliga startete für die beiden TTF-Teams mit dem internen Duell der 1. Mannschaft gegen die 2. Leider fiel das komplette mittlere Paarkreuz der Herren I geschäfts- bzw. krankheitsbedingt aus, so dass die Mannschaften bunt durcheinander gewürfelt wurden. So verstärkten Rico Zeller und Hans Leger – beide normalerweise bei den TTF II eingesetzt – die Erste und standen ihren Teamkollegen auf der anderen Seite der Platte gegenüber. Die Zweite wurde mit Philip Leger und Tamer Celen aus der Dritten komplettiert. Es entwickelten sich packende vereinsinterne Spiele, in denen es sehr oft eng zuging. Schon in den Doppeln konnten die Herren II für den ersten Paukenschlag sorgen. Felix Necker und Tobias Heß sorgten mit einem stark herausgespielten 4-Satz-Sieg gegen Andy Ledermann und Axel Weinert für die Führung der Zweiten. David Krause und Markus Reininghaus führten für die Herren I bereits klar 2:0, doch Frank Kilian und Philip Leger glichen aus, mussten sich am Ende aber doch noch mit 2:3 geschlagen geben. Klar zugunsten von Hans Leger und Rico Zeller endete das 3. Doppel gegen Roland Preißer und Tamer Celen. Im Spiel zwischen David und Felix baute David in 3 Sätzen die Führung für TTF I aus. Doch Frank überzeugte gegen Andy mit einem sehr starken Spiel und verkürzte auf 2:3. Im Spiel zwischen Axel und Tobi führte Axel für TTF I wiederum schon 2:0 ehe Tobi aufdrehte und es in den 5. Satz schaffte. Hier hatte Axel aber das bessere Ende für sich. Roland legte einen perfekten 1. Satz gegen Markus hin, doch der steigerte sich dann enorm und sorgte mit einem 3:1-Sieg für die 5:2 Führung von TTF I. Knappe Spiele auch am hinteren Paarkreuz, wo sich Rico gegen Tamer sowie Hans im Bruderduell gegen Philip jeweils in der Verlängerung der 4. Sätze durchsetzen konnten. Zwischenstand nach etlichen knappen Spielen 7:2 für die TTF I.

David musste Frank den ersten Satz überlassen, setzte sich am Ende aber 3:1 durch. Andy konnte gegen Felix dann seine Rückhand effektiv einsetzen und holte den letzten Zähler des Abends. Am Ende ein auf dem Papier deutlicher 9:2-Erfolg der Ersten, der durchaus knapper hätte ausfallen können. Nächste Woche geht es für beide TTF-Bezirksliga-Teams gegen Donzdorf und Plattenhardt dann in wichtige und wegweisende Spiele.

Anzahl Aufrufe: 1197

About The Author

Related posts