Starker Auftritt der Herren 5 in Musberg

Starker Auftritt der Herren 5 in Musberg

Obwohl für die Herren 5 in dieser Saison alles gelaufen ist -weder Auf- noch Abstieg sind noch möglich- gingen die Spieler der Herren 5 in Musberg motiviert ans Werk. Die knappe 7:9-Niederlage aus der Hinrunde war Grund genug.

Doch nach den Doppel wich die Motivation der Ernüchterung. Wie bereits in den Spielen gegen Unterboihingen und Neckarhausen unterlag man in allen 3 Spielen. Dabei mussten Naleppa/Reinauer und Lang/Kaipl die Spiele jeweils im fünften Satz abgeben.

Die Punkteteilungen am vorderen und mittleren Paarkreuz – Pott und Naleppa siegten- und der doppelte Punktgewinn durch Kaipl und Reinauer am hinteren Paarkreuz hielten die Mannschaft im Spiel. Nach dem ersten Durchgang lag Neuhausen mit 5:4 zurück.

Danach folgte der nächste Rückschlag. Vorne mussten Pott und Bigalke ihren Gegnern gratulieren und Musberg zog auf 7:4 davon. Mit guten Spielen glichen Naleppa und Lang mit ihren Siegen die Niederlagen des vorderen Paarkreuzes jedoch wieder aus und Kaipl glich dann tatsächlich mit einem ungefährdeten Sieg zum 7:7 aus.

Zeitgleich starte dann das Spiel von Reinauer und das Schlussdoppel mit Pott und Bigalke. Schnell lagen Pott/Bilgalke mit 2:0 zurück und auch Reinauer verlor den ersten Satz deutlich. Und während sich Reinauer den zweiten Satz mühsam erkämpfte trumpfte vorallem Pott im Doppel auf. Als Reinauer den dritten Satz abgab erspielten sich Pott/Bigalke eben diesen. Beinahe parallel gingen dann beiden vierten Sätze an Neuhausen und somit entschied sich das ganze Spiel in zwei fünften Sätzen. Und zum ersten Mal in dieser Saison konnten die Herren 5, nach fünf verlorenen, ein Schlussdoppel gewinnen. Gemeinsam mit dem Sieg von Reinauer war der 9:7-Sieg perfekt.

Anzahl Aufrufe: 1092

About The Author

Related posts