SpVgg Stetten IV – Herren V 9:1

Nach einer Wartezeit von 20 Minuten am Treffunkt bei eisiger Kälte erklärte Harald Böhringer spontan seine Einsatzbereitschaft zum Pflichtspiel gegen die SpVgg Stetten IV für den nicht erschienenen 6. Spieler.

Gerade noch rechtzeitig vor Spielbeginn trafen wir in der Stettener Sporthalle ein. Heinrich Kaipl, konnte sein erstes Einzel für sich entscheiden, der Rest war Schweigen.

Für die TTF gaben ihr Bestes: Heinrich Kaipl, Thomas Reinauer, Markus Haas, Markus Federschmid, Lukas Reinauer und Harald Böhringer.

Anzahl Aufrufe: 1103

About The Author

Related posts