Sieg und Niederlage für Herren VI

Sieg und Niederlage für Herren VI

TTF Neuhausen VI – TV Reichenbach IV – 6:9

Die Saison 20015-2016 begann für die Herren VI mit einer Niederlage gegen TV Reichenbach IV. Es spielten: Heinrich Kaipl, Edgar Kaemper, Moritz Reinauer, Markus Federschmid., Rolf Liczmanski und Tim Haseneder. Von den drei Eingangdoppeln konnte nur die Paarung Heinrich & Thomas mit 3:1 gewinnen. In den Einzelspielen ging es hin und her. Punkte für Neuhausen konnten letztlich leider nur Heinrich Kaipl (2 Siege), Edgar Kaemper (1 Sieg) und Rolf Liczmanski (1 Sieg) erkämpfen. Prüft man das Spielerpotenzial, hätte es zumindest ein Unentschieden geben müssen.

TTF Neuhausen VI – SV Hardt III – 9:5

Das Team mit Heinrich Kaipl, Thomas Reinauer, Nils Tei, Markus Federschmid, Rolf Liczmanski und Sven Luppold (JES) kam am 31.10.15 beim Heimspiel gegen den SV Hardt III zu einem ungeahnten, dagegen erhofften 9:5-Sieg. Um fair zu bleiben, muss bemerkt werden, dass unsere Gäste keine komplette Mannschaft stellen konnten. Das soll allerdings den unbedingten Siegeswillen unseres TTF-Teams nicht schmälern. Die Gegenspieler waren spielerisch gut bekannt und infolgedessen nicht zu unterschätzen. Unsere Doppelpaarung Nr.2, Rolf Liczmanski / Thomas Reinauer mussten gegen das Doppel Nr.1, Michael Schneider/ Kai-Uwe Kromer an die Tische gehen. Durch ein erstklassiges Spiel konnte sich Rolf und Thomas relativ klar mit 3:1 durchsetzten(+5, +5, -8, +7). Das TTF-Doppel Nr.1, Heinrich Kaipl / Markus Federschmid konnten gegen das Doppel Nr.2 unserer Gäste gottlob gerade noch in der Verlängerung des 5.Satzes einen weiteren Punkt für Neuhausen verbuchen. Unser TTF-Doppel Nr.3, Nils Tei / Sven Luppold erhielten den Punkt kampflos. Damit stand es auf einmal 3:0 für Neuhausen.

Nachdem Heinrich Kaipl bei den Einzelbegegnungen klar mit 3:0 über Kromer siegte, gab es im Anschluss drei Niederlagen für uns. Thomas Reinauer konnte im 5.Satz nichts mehr zulegen und verlor leider 2:3. Nils Tei gewann nur den 1.Satz und musste, ebenso wie Markus Federschmid (0:3), die Spielstärke der Gegner anerkennen. Halb-zeitstand demzufolge 4:3 für die TTF. Sven Luppold und Rolf Liczmanski erhielten ihre Punkte kampflos zugesprochen. An dieser Stelle ist zu protokollieren, dass der Jugendspieler Sven (U18) seinen allerersten Einsatz bei den aktiven Herren absolvierte. Beim nächsten Mal klappt’s dann auch sicher mit einem echten Match.

Heinrich Kaipl siegte danach sicher mit 3:1 gegen Michael Schneider, der Nr.1 aus Hardt. Thomas Reinauer wollte nicht nachstehen und versetzte der Nr.2 unserer Gäste, Kai-Uwe Kromer, eine klare 3:0-Niederlage. Neuhausen führte somit 8:3, das Unentscheiden war erst einmal erreicht. Nils Tei und Markus Federschmid hatten gegen die Nr.3 und Nr.4 unserer Gegner kein Rezept, um für Neuhausen zu punkten. Der 9. und mithin Siegpunkt für die TTF Neuhausen VI. kam durch den kampflos zugesproche-nen Punkt für Rolf Liczmanski. Dem gesamten Team herzlichen Glückwunsch. In der aktuellen Tabelle liegt das TTF-Team VI. nun auf Rang 4. Im nächsten Heimspiel empfangen wir am Sonntag, 15.11.2015. – 10 Uhr 30 den SPV.05 Nürtingen III und wünschen Erfolg.

Nachtrag zum Spiel der Bezirkspokalrunde: Frank Pätzold, Moritz Reinauer, Thomas Reinauer und Rolf Liczmanski versuchten alles, hatten aber gegen TTC Notzingen-Wellingen III, zwei Klassen höher spielend, keine Chance und verloren ohne Satzgewinn leider mit 0:4. Kein Beinbruch, wir hatten einfach nur Lospech! .

Anzahl Aufrufe: 1722

About The Author

Related posts