Sieg für Herren IV über Nellingen

Sieg für Herren IV über Nellingen

In ungewöhnlichen Doppelaufstellungen ging es an die Tische. Doch die Zusammenstellungen der Doppel stellten sich für Neuhausen als gut heraus. Alle drei Doppel -in den Kombinationen Pott/Kaipl, Naleppa/Pätzold und Lang/Federschmid- konnten knappe, aber verdiente Punkte einfahren. Mit der beruhigenden Führung starteten die Einzelpartien. Pott baute die Führung in einem hart umkämpften Spiel mit einem 13:11 Sieg im fünften Satz auf 4:0 aus. Die erste Niederlage des Tages für die TTF musste Lang hinnehmen, der gegen Kitschmer nicht ins Spiel kam.
Im folgenden lief es für Neuhausen hervorragend. Naleppa brauchte einen Satz Anlauf, setzte sich danach aber klar mit 3:1 durch. Knapper war es für Pätzold, der seine Saisonpremiere am mittleren Paarkreuz trotz 1:2 Rückstand noch gewinnen konnte. Mit einer soliden Leistung brachte Kaipl als einer der beiden Ersatzspieler Neuhausen weiter in Front, so dass es trotz vieler enger Spiele klar 7:1 stand. Federschmid zeigte eine gute Leistung. Aber auch sein Spiel war äußerst knapp und letztendlich gab die größere Erfahrung auf Seiten des Gegners den Ausschlag für den zweiten Punktgewinn für Nellingen.
Der Vergleich der beiden Spitzenspieler beider Mannschaften zeigt auf dem Papier ein klares 3:0 für Nellingen. Am Tisch jedoch war es ein Spiel, wie es enger nicht hätte sein können. Alle drei Sätze gingen mit 11:9 an Nellingen, wobei in einigen Szenen Pott für Neuhausen das Quäntchen Glück zum Satzgewinn fehlte.
Parallel stellt dann Lang nach zwei Punktverlusten in Folge die Weichen wieder auf Sieg. Sein 3:2 Sieg bedeutete das 8:3 für Neuhausen. Jetzt hatte Naleppa die Chance den Sack zuzumachen. Doch das ingesamt 7. Fünfsatzspiel an diesem Abend entschied Nellingen wieder für sich, so dass es an Pätzold war das Spiel zu beenden. Mit einer taktischen Meisterleistung bezwang er seien technisch überlegenen Gegner mit 3:1.
Mit diesem Sieg halten die Herren IV den Anschluss an die Tabellenspitze, mussten aber auch diese beiden Punkte hart erkämpfen. Von 15 Spielen wurden 7 in fünf Sätzen und nur ein Spiel in drei Sätzen entschieden.

Anzahl Aufrufe: 1531

About The Author

Related posts

Leave a Reply