Niederlage und Sieg für Herren I

Niederlage und Sieg für Herren I

Nach dem Auftaktsieg gegen Zell II stand das schwere Auswärtsspiel beim SV Nabern für die Neuhäuser Bezirksliga-Vertretung an. In diesem wichtigen Spiel fehlte David Krause, für ihn rückte Rico Zeller in die Mannschaft. Der machte seine Sache dann ausgezeichnet. Zusammen mit Manuel Alber gewann er das einzige Doppel für die TTF und bezwang in einem packenden 5-Satz-Match auch die starke Nr. 5 aus Nabern. Außerdem spielte überragend Markus Mezger am vorderen Paarkreuz überragend auf. Zwei Siege im 5. Satz gegen die Naberner Spitzenspieler sprangen dabei heraus. Des Weiteren punktete noch Andreas Ledermann einmal. Dass es schlussendlich nicht zu einem Punkt reichte lag auch daran, dass am Ende der Begegnung zwei knappe Spiele von den Nabernern noch gedreht und für sich entschieden werden konnten. Mit 5:9 mussten sich die Herren I am Ende geschlagen geben.

Und das nächste Auswärtsspiel ließ nicht lange auf sich warten. Obwohl Hattenhofen auf ihre Nr. 1 verzichten mussten, präsentierten sie sich als spielstarke Mannschaft. Der Start der TTF ließ zu wünschen übrig – lediglich Sascha Bechtel und Axel Weinert blieben in ihrem Doppel erfolgreich, dies allerdings klar in 3 Sätzen. Vorne und in der Mitte gab es bei Punkten von David Krause und Markus Mezger jeweils eine Punkteteilung. Doch hinten waren die Neuhäuser stärker. Axel Weinert und Manuel Alber erspielten beim 5:4-Zwischenstand die erste Führung. Andy Ledermann und David Krause bauten diese auf 7:4 aus, bevor Hattenhofen wieder verkürzen konnte. Manuel Alber hatte den 9. Punkt schon geholt, als Sascha Bechtel mit starker Leistung den Schlusspunkt zum 9:5 setzen konnte.

Mit 4:2 Punkten liegen die TTF Herren I solide auf Platz 4 der Bezirksligatabelle. Nächsten Samstag steht das Heimspiel gegen Kirchheim III an. Gegen die beiden Meisterschaftsfavoriten der Liga konnten die Kirchheimer noch nicht punkten, sind aber dennoch stark einzuschätzen und es darf ein spannendes Spiel erwartet werden.

Anzahl Aufrufe: 913

About The Author

Related posts