Klarer Erfolg in Notzingen für Herren I

Klarer Erfolg in Notzingen für Herren I

Als nicht gerade leicht war das Auswärtsspiel beim letztjährigen Kreisligameister aus Notzingen im Vorfeld eingestuft worden. Die Notzinger haben eine junge, ambitionierte Mannschaft und entwickelten sich in den letzten Jahren stetig weiter. Während die TTF allerdings in Bestbesetzung antreten konnten, musste Notzingen das komplette hintere Paarkreuz ersetzen.

Und Neuhausen legte einen Start nach Maß hin: Zwar wurden in den Doppeln 4 Sätze, aber kein Spiel abgegeben. Michael Giotta hatte dann wenig Probleme, sein Spiel für sich zu entscheiden, während David Krause nach 5 Sätzen dem Spitzenspieler der Gastgeber gratulieren musste. Ebenfalls eine Punkteteilung folgte am mittleren Paarkreuz. Bogdan Trifu-Laurentiu holte einen sicheren Zähler für die TTF, während Sascha Bechtel über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen musste – allerdings letztendlich dieses Mal ohne Erfolg. Gegen die beiden Ersatzspieler der Notzinger zeigten Manuel Alber und Axel Weinert konzentrierte Leistungen und sorgten für die 7:2-Führung. Eine klasse Leistung zeigte Michael im Spitzeneinzel bei seinem 3:1-Erfolg. David startete äußerst holprig, steigerte sich aber und holte ebenfalls in 4 Sätzen den Punkt zum 9:2-Endstand. Auch wenn Notzingen nicht in Bestbesetzung auflief, eine solide Leistung, die die Herren 1 mit 4:0 Punkten vorerst an der Tabellenspitze der Bezirksklasse bringt.

Anzahl Aufrufe: 1047

About The Author

Related posts