Klare Heimpleite gegen Nabern

Klare Heimpleite gegen Nabern

Eine herbe 0:9 Niederlage setzte es für die Herren I zu Hause gegen den Tabellenführer aus Nabern. Dabei präsentierten sich alle Spieler durchweg nicht in wirklich schlechter Form, es fehlte jedoch in allen Spielen das entscheidende Quentchen zum Erfolg, so dass nach knapp 3 h das überdeutliche Endergebnis feststand.

Schon die Doppel verliefen nicht nach Plan- alle 3 Paarungen hatten allerdings bei 1:1 Sätzen im 3.Satz gute Chancen in Führung zu gehen, unterlagen jedoch jeweils mit 2 Punkten Differenz und mussten im Anschluss 1:3 Niederlagen quittieren.

In den Einzeln gingen 5 von 6 Spielen über die volle Distanz von 5 Sätzen, am Ende allerdings immer mit dem besseren Ende für Nabern. Als klarste Niederlage war noch ein 1:3 zu verbuchen.

So kam es, dass ein Satzverhältnis von 14:27 nicht zum Gewinn eines Spieles reichte und jeder lange überlegen musste, wann er zum letzten Mal eine so deutliche Niederlage erlebt hatte.

Nun gilt es in 2 Wochen das Auf und Ab des bisherigen Saisonverlaufes fortzusetzen und gegen Plattenhardt wieder in die Erfolgsspur zu finden.

Anzahl Aufrufe: 1032

About The Author

Related posts

Leave a Reply