Internes Bezirksklassenduell geht klar an Herren I

Internes Bezirksklassenduell geht klar an Herren I

Die Ausgangslage war klar vor dem Aufeinandertreffen der 1. und der 2. Herrenmannschaft der TTF. Für die Herren 1 ging es darum, die weiße Weste zu behalten, während die Herren 2 nach dem Paukenschlag vom Vortag mit dem Sieg über den Tabellenzweiten aus Aichtal eine gute Figur machen und den ein oder anderen Zähler holen wollten.

In den Doppeln ging es zunächst meist auf Augenhöhe hin und her. Krause/Alber setzen sich dabei für die Erste ebenso knapp gegen Zeller/Preißer durch wie Necker/Leger gegen Bechtel/Weinert für die „Reserve“ punkten konnten. Lediglich Giotta/Trifu-Laurentiu machten es gegen Leger/Reininghaus weniger spannend und sicherten der Ersten die 2:1-Führung. Zwei klare Erfolge von Michael Giotta und David Krause am vorderen Paarkreuz sorgten für die 4:1-Führung der TTF I. Bogdan Trifu-Laurentiu bezwang dann Markus Reininghaus sicher, während es im Spiel Sascha Bechtel gegen Felix Necker knapp zuging. Hier konnte erneut Felix ein Ausrufezeichen setzen und nach 5 Durchgängen zum 2:5 verkürzen. Doch die knappen Spiele sollten weiter gerecht verteilt an beide Teams gehen – nach spannendem Spielverlauf setzte sich Axel Weinert gegen Philip Leger durch. Zeitgleich holte Manuel Alber im Angriffs-Abwehr-Duell mit Roland Preißer den nächsten Zähler für die Erste zum 7:2-Zwischenstand. Micha und David sorgten im Anschluss gegen Hans und Rico für die Entscheidung und den 9:2-Endstand im vereinsinternen Aufeinandertreffen.

Mit dem Ergebnis konnten sicherlich beide Mannschaften gut leben. Die Erste ist weiter auf Kurs Meisterschaft und der Zweiten gelang es in einigen Spielen, die Favoriten zu ärgern.

Anzahl Aufrufe: 919

About The Author

Related posts