Herren III verpassen Überraschung im Pokal knapp – 3:4 Niederlage gegen den Kreisligisten TTF Neckartenzlingen III

Herren III verpassen Überraschung im Pokal knapp – 3:4 Niederlage gegen den Kreisligisten TTF Neckartenzlingen III

Mit Philip Leger, Markus Stopper und Benjamin Hermann wollten die Herren III dem favorisierten Kreisligisten aus Neckartenzlingen  in der zweiten Bezirkspokalrunde ein Bein stellen. Dies wäre auch um ein Haar geglückt. Im ersten Einzel sorgte Markus mit einem glatten 3:0 Erfolg gegen die Nr.1 der Gäste, T. Adler, gleich für einen Paukenschlag. Philip und Benjamin verloren dann ihre Einzel mit 0:3 und 2:3, so dass man mit 1:2 in Rückstand geriet. Durch einen verdienten Sieg im Doppel durch Leger/Stopper konnte man zum 2:2 ausgleichen. Danach verlor Benni sein zweites Einzel trotz ansprechender Leistung gegen Wurster. Benni zeigte in beiden Einzeln eine spielerisch gute Leistung, konnte aber in den entscheidenden Momenten nicht die Punkte machen. Philip glich mit einem souveränen 3:0 Sieg gegen Adler zum 3:3 aus. Es kam damit zum Showdown in der letzten Begegnung:

Hier enttäuschte ein durchaus motivierter M. Stopper auf ganzer Linie. In keiner Phase des Spiels konnte er sich eine Siegchance erspielen, so dass eine verdiente und klare 0:3 Niederlage und damit der 3:4 Endstand feststand. Für die Herren III heisst es nun: Mund abwischen und in Wernau im letzten Saisonspiel punkten.

Anzahl Aufrufe: 1201

About The Author

Related posts

Leave a Reply