Herren III mit Unentschieden gegen den TV Nellingen – Reicht das?

Herren III mit Unentschieden gegen den TV Nellingen – Reicht das?

Nach dem die Herren III bereits vor 2 Wochen den SV Hardt relativ klar mit 9:4 vor heimischer Kulisse besiegen konnten war der Anschluss an die Plätze zur Vermeidung der Relegation wieder hergestellt. An diesem Wochenende gastierte der TV Nellingen in Neuhausen, hier galt es mindestens einen Punkt zu holen um sich noch alle Optionen in den letzten Spielen offen zu halten.

Das Mindestziel konnte mit einem 8:8 erfüllt werden. Allerdings traten die Gäste mit 2 Mann Ersatz an, so dass man sich vor dem Spiel etwas mehr ausgerechnet hatte. Bereits nach den Doppeln lag mit 1:2 in Rückstand. Lediglich Ingo Veigel und Tamer Celen konnten das Doppel 3 für sich entscheiden.

Am Vorderen Paarkreuz konnten Uli Haar und Philip Leger jeweils gegen Raimund Weisshap punkten. In der Mitte reichte es an diesem Tag für 3 Punkte, Tamer konnte beide Spiele gegen Latten und Grundmann für sich entscheiden, Thomas Luithardt gewann ebenso gegen Letzteren.

Das Hintere Paarkreuz tat sich heute sehr schwer gegen den Nellinger Ersatzmann Andreas Strauss, der mit unkonventionellen aber druckvollem Spiel gegen Mark Renner und Ingo punkten konnte. Dagegen wurden die beiden Begegnungen gegen Svoboda jeweils mit 3:1 gewonnen.

Mit einer 8:7 Führung ging man ins Schlussdoppel welches dann leider im 5. Satz verloren wurde.

Bei noch 2 ausstehenden Spielen gegen den direkten Konkurrenten Erkennbrechtsweiler und die bereits abgestiegenen Aichtaler hat die Dritte durch diesen Punktgewinn die Zügel selber in der Hand und ist nicht mehr auf Schützenhilfe anderer Verein angewiesen.

Am Donnerstag, den 09.04.15 kommt es um 20.00 Uhr in eigener Halle zum nächsten Showdown gegen Erkennbrechtsweiler. Mit der wirklich großartigen Unterstützung unseres Vereins ist die Dritte zuversichtlich die Relegation doch noch abzuwenden.

Anzahl Aufrufe: 1424

About The Author

Related posts