Herren II starten erfolgreich in die Rückrunde

Herren II starten erfolgreich in die Rückrunde

Die zweite Mannschaft konnte gleich zum Rückrundenstart ein Zeichen setzen.

Zum Jahresauftakt ging es in der heimischen Egelseehalle gegen den Tabellenzweiten vom TTC Aichtal. Nachdem man das Hinspiel klar verloren hatte, wollte man im Rückspiel wieder eine bessere Leistung zeigen. Dies konnte auch hervorragend umgesetzt werden. Bereits in den Doppeln konnten zwei Punkte auf das Konto der Neuhäuser verbucht werden. Lediglich die Paarung Veigel/Necker musste sich dem Topdoppel der Aichtaler geschlagen geben.

In den Einzeln ging es am vorderen Paarkreuz genauso erfolgreich weiter. Rico Zeller sicherte durch einen starken Auftritt zwei weitere Punkte. Auch Hans Leger konnte eines seiner beiden Einzel für sich entscheiden und brachte somit ebenfalls einen wichtigen Beitrag für das Endergebnis. Die Mitte erwischte aus Neuhäuser Sicht einen schwarzen Tag. Felix Necker und Ingo Veigel konnten keines ihrer vier Einzel gewinnen. Dies konnte aber das hintere Paarkreuz ausgleichen. Roland Preißer und Markus Reininghaus konnten überzeugen und machten mit ihren vier Punkten den Sack zu.
Damit konnte die 2. Mannschaft mit einem 9:6 Erfolg über den TTC Aichtal wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln und zusätzlich der ersten Mannschaft im Kampf um den Titel helfen.

Nur einen Tag später ging es im Hass-Cup gegen die erste Mannschaft aus Neuhausen. Wie zu erwarten war, konnte man die Herren I nicht wirklich gefährden. Nur Felix Necker gelang es den Gegner zu ärgern. Im Doppel konnte er mit Philip Leger, der für den angeschlagen Ingo Veigel an den Tisch ging, dass bisher ungeschlagene Doppel Bechtel/Weinert in fünf Sätzen niederringen. Auch sein Einzel gewann Felix Necker gegen Sascha Bechtel in Fünf Sätzen. Damit konnte man wenigsten zwei Punkte holen und somit einen mehr als im Hinspiel.

Eine Woche später ging es dann in einem wichtigen Spiel gegen den TSV Musberg II, der ebenfalls im Abstiegskampf steckt. Im Hinspiel verlor die Herren II in Musberg überraschend hoch mit 2:9, wodurch man im Rückspiel hoch motiviert war in der heimischen Halle dies wieder wettzumachen, um sich im Abstiegskampf gegen den direkten Konkurrenten etwas Luft zu verschaffen.

Mit den Doppeln ging es auch sofort gut los. Die Paarungen Leger/Reininghaus und Veigel/Necker konnten ihre Spiele gewinnen und sorgten gleich mal für die Neuhäuser Führung. Das dritte Doppel um Zeller/Preißer ging allerdings verloren. Im vorderen Paarkreuz wurde trotz starker Leistung nur ein Punkt von Rico Zeller in seinem Match gegen Alexander Ganser geholt. Einen besseren Tag, als noch zum Rückrunden Auftakt, erwischte unser mittleres Paarkreuz. Felix Necker spielte stark auf und konnte beide Einzel gewinnen. Ingo Veigel holte nach seiner Verletzung einen von zwei möglichen Punkten, wobei er sich im zweiten Einzel nur knapp im Fünften geschlagen geben musste. Das hintere Paarkreuz holte ebenfalls drei von vier Spielen nach Neuhausen. Markus Reininghaus gewann beide Matches und nur Roland Preißer verlor sein erstes Einzel gegen Benjamin Brucker.

Mit 9:6 gewann man also gegen den TSV Musberg II und ist nun in einer guten Situation im Abstiegskampf.

Insgesamt kann man von einem mehr als gelungenen Rückrundenauftakt reden, mit zwei erhofften Punkten gegen Musberg und zwei etwas überraschenden Punkten gegen den TTC Aichtal. Am kommenden Wochenende geht es nach Oberesslingen, wo es heißt, diese starke Leistung wieder an den Tisch zu bringen und einen Sieg nach Neuhausen zu holen.

Alle Spiel im Detail:
TTF Herren II – TTC Aichtal
TTF Herren I – TTF Herren II
TTF Herren II – TSV Musberg II

Anzahl Aufrufe: 1071

About The Author

Related posts

Leave a Reply