Herren II mühen sich zum Unentschieden

Herren II mühen sich zum Unentschieden

Gegen den Tabellenvorletzten aus Oberesslingen konnte die Zweite diesmal nur einen Punkt holen. Leider musste man auf Topscorer Markus Reininghaus an diesem Spieltag verzichten der privat verhindert war. Daher war es von Anfang an klar, dass es ein schweres Spiel werden würde.

Aus den Doppeln ging man mit 1:2 raus, seit langem mal wieder ein Rückstand zum Start. Lediglich Felix Necker und Tamer Celen trumpfen mit starkem Tischtennis und tollen Ballwechseln gegen Fischer / Akca S. auf und holten einen sehr wichtigen Punkt.

Anschließend hatten Rico wenig Chancen gegen den Spitzenmann Jens Fischer und musste mit 0:3 dem Gegner gratulieren. Felix konnte Semih Akca mit sehenswerten Angriffen dafür mit 3:1 in die Schranken weisen.

Auch am mittleren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, zunächst konnte Hans sich relativ problemlos gegen Blessing mit 3:1 durchsetzen, bevor Roland knapp im 5. Satz gegen Schaaf den Kürzeren zog.

Das hintere Paarkreuz mit Tamer Celen und Ersatzmann Philip Leger setzten sich souverän gegen ihre Gegner Trautner und Levent Akca mit 3:0 und 3:1 durch. Zum ersten Mal an diesem Abend konnte man nun mit 5:4 in Führung gehen.

Die Führung hielt nicht lange, das vordere Paarkreuz des Gegners konnte nun beide Spiele gewinnen womit die Zweite folgerichtig wieder mit 5:6 Rückstand geriet. Nun trumpften Hans und Roland auf und sorgten mit zwei Siegen gegen Schaaf und Blessing für die neuerliche Führung. Zwischenstand 7:6!

Im hinteren Paarkreuz musste Tamer nun gegen “Angstgegner” Levent Akca ran und verlor mit 1:3, eine zu diesem Zeitpunkt sehr bittere Niederlage, da nun Ersatzmann Philip stark unter Druck geriet! In einem engen Match konnte er sich aber mit 11:8 im Entscheidungssatz gegen Trautner durchsetzen! Somit war der 8 Punkt eingefahren und das Unentschieden gesichert! Im Schlussdoppel mussten Rico und Roland mit 0:3 relativ schnell die Segel streichen!

Somit stand das 8:8 fest, ein durchaus gerechtes Ergebnis wenn man das Satzverhältnis von 30:30 betrachtet. Oberesslingen hilft der Punkt nicht so richtig weiter, sie bleiben damit im Tabellenkeller. Die Zweite konnte sich hingegen bereits auf Platz 4 der Bezirksklasse vorschieben und befindet sich somit weit vor der Zielvorgabe die Klasse zu halten!

 

 

 

 

Anzahl Aufrufe: 949

About The Author

Related posts