Herren I weiter mitten im Abstiegskampf

Herren I weiter mitten im Abstiegskampf

Dass das Heimspiel gegen den TSV Oberboihingen schwer werden würde, war von vornherein klar. Die Oberboihinger waren nach dem Abgang von Bogdan Trifu-Laurentiu nach Neuhausen in Kolumbien und Tschechien auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hatten eine neue Nr. 1 und 2 verpflichtet. Entscheidend, dass kein knapperes Ergebnis erzielt werden konnte, war letztendlich der Start. Alle drei Doppel gingen mehr oder weniger knapp nach Oberboihingen. Bogdan Trifu-Laurentiu verkürzte dann in einem hochklassigen Spiel gegen den neuen Oberboihinger Kolumbianer durch einen Sieg in der Verlängerung des 5. Satzes, während David Krause ebenfalls in der Verlängerung des Entscheidungssatzes dem Oberboihingens Neuzugang aus Tschechien unterlag. 2 weitere 5-Satz-Niederlagen von Sascha Bechtel, der nach seinem Kreuzbandriss erstmals wieder seine Spieltauglichkeit testete, und von Markus Reininghaus sorgten für den 1:6-Zwischenstand. Doch auf das hintere Paarkreuz war Verlass. Stefan Zimmermann machte es nach 2:0-Führung noch spannend, siegte aber dann mit 11:9 im finalen Durchgang. Axel Weinert überzeugte bei seinem 4-Satz-Erfolg. Als auch David mit einem 3:1-Sieg im Spitzenspiel erfolgreich blieb, war der Anschluss bei 4:6 fast wieder hergestellt. Doch es sollte der letzte Punktgewinn für die TTF bleiben. Bogdan, Sascha und Markus konnten keine Erfolge mehr verbuchen und die 4:9-Niederlage war besiegelt. Angesichts der neuen Spielstärke der Oberboihinger, die vor dem Spiel nach Pluspunkten gleich auf mit den TTF lagen, ein allerdings nicht ganz überraschendes Resultat.

Endspielcharakter hatte dann das Spiel gegen den VFL Kirchheim. Vorletzter gegen Drittletzter, beide mit 5 Punkten auf der Habenseite, garantierte jede Menge Spannung. Das es allerdings ein extrem wendungsreicher Spielverlauf werden sollte, stand so nicht unbedingt im Drehbuch. Die derzeitige Doppelschwäche brachte die TTF gleich deutlich ins Hintertreffen. Bogdan und David glichen zwar einen 0:2-Satzrückstand aus, unterlagen aber doch noch. Auch Rico Zeller, der wieder den noch nicht ganz genesenen Sascha Bechtel ersetzte und Markus unterlagen in 5 Sätzen. Stefan und Axel brachten dann kein Bein auf den Boden und mussten deutlich die Segel streichen. Zwischenstand somit 3:0 für Kirchheim. Nun war es höchste Zeit, den Einstieg zu finden- und das gelang zunächst! Bogdan erkämpfte in 5 Sätzen den Sieg und David setzte sich 3:0 durch. Nach einem klaren 3:0-Erfolg von Stefan, verhinderte nur die Niederlage von Markus die erstmalige TTF-Führung. Nach dieser sah es während der Spiele am hinteren Paarkreuz lange aus. Axel und Rico gingen jeweils 2:0 in Führung, doch während Axel sich nach verlorenem 3.Durchgang in 4 Sätzen durchsetzte, musste sich Rico von seinem kampfstarken Gegner noch abfangen lassen. Aber aufgeschoben war nicht aufgehoben, David und Bogdan setzten sich jeweils überzeugend in 3 Sätzen durch und holten beim 6:5 die Führung nach Neuhausen. Markus war im Anschluss vom Glück dann nicht gerade begünstigt und musste sich geschlagen geben. Stefan nutzte seine durchaus vorhandenen Chancen dann zum Ende seines Spiels nicht mehr und unterlag mit 2:3. Auch Axel konnte in einem 4-Satz-Spiel dann nicht punkten und bei 6:8 aus Neuhäuser Sicht war der Sieg bereits unerreichbar. Im Schlussdoppel zeigten dann Bogdan und David urplötzlich, dass sie doch zusammen Doppel spielen können und holten einen klaren 3:0-Erfolg. Fast zeitgleich setzte sich Rico nervenstark in 4 Sätzen durch und holte den letzten Punkt zum Unentschieden. Letztendlich eine verdiente Punkteteilung in einem Spiel, in dem beide Mannschaften Siegchancen hatten. An der Unterstützung lag es in beiden Spielen nicht, dass kein doppelter Punktgewinn heraus sprang- die Stimmung, die die Fans machten, war wieder mehr als bezirksligareif! Nach diesen Ergebnissen stehen die Herren I dennoch mit dem Rücken zur Wand und müssen in den kommenden Spielen gegen die Topteams der Liga noch für die ein oder andere Überraschung sorgen, wenn das Unternehmen „Klassenerhalt“ noch realisiert werden soll.

Anzahl Aufrufe: 1121

About The Author

Related posts