Herren I punkten in Rosswälden doppelt

Herren I punkten in Rosswälden doppelt

Ohne 2 Stammspieler ging es am Sonntagmorgen nach Rosswälden, wo es gegen den Aufsteiger aus dem Bezirk Staufen galt, die Punkte nach Neuhausen zu holen. Hans Leger und Tamer Celen sprangen aus der bislang so erfolgreichen „Zweiten“ ein.

In den Doppeln konnten lediglich Krause/Bechtel sicher punkten. Zeller/Weinert unterlagen dem Spitzendoppel der Gastgeber knapp in 5 Sätzen und das Noppenspiel von Leger/Celen machte deren Gegner wenig Probleme, dennoch wäre hier in 3 knappen Sätzen mit etwas mehr Glück mehr möglich gewesen.

Den 1:2 Rückstand drehten Rico Zeller (mit einer klasse Leistung gegen den erstmalig eingesetzten Spitzenspieler Rosswäldens) und David Krause in eine knape 3:2 Führung. Axel Weinert ließ dann nichts anbrennen und beherrschte seinen Geger siche, während Sascha Bechtel nur langsam in Fahrt kam, sich nach 0:2 Rückstand aber zurückkämpfte und schließlich seinen 4. Matchball zum 12:10 im 5. Satz nutzen konnte. Tamer Celen überzeugte taktisch und spielerisch und landete einen sicheren 3:1 Erfolg, während Hans Leger nach extrem ausgeglichenem Spiel im 5. Satz mit 10:12 die Segel streichen musste. Dennoch bedeutete das bereits die 7:3- „Halbzeit“-Führung für Neuhausen.

Im Spitzenspiel musste David Krause nach 2:0 Führung noch über die volle Disanz gehen, blieb aber erfolgreich. Rico Zeller überzeugte erneut, diesmal gegen das gute Abwehrspiel seines Gegners und siegte 3:1. Sascha Bechtel war es vorbehalten, den letzten Punkt zu markeren, nach knappem 1. Durchgang dominierte er das Spiel und siegte 3:0.

Insgesamt ein verdienter und souveräner Sieg, der mit nunmehr 4:0 Punkten Platz 4 in der noch jungen Bezirksligasaison bedeutet. Nach einem spielfreien Wochenende warten mit Zell und Süssen dann 2 starke Mannschaften. Knappe und spannende Spiele scheinen schon vorprogrammiert.

Anzahl Aufrufe: 1155

About The Author

Related posts

Leave a Reply