Herren I: erster Auswärtssieg Dank hervorragender Doppelleistung!

Herren I: erster Auswärtssieg Dank hervorragender Doppelleistung!

Das zweite Auswärtsspiel bestritt die erste Herrenmannschaft am Sonntag den 17.Okober in Süßen. Nach dem bisherigen Saisonverlauf versprach man sich ein packendes und langes Spiel- vorallem weil Süßen in Bestbesetzung antrat! In den Doppeln wollte man gut vorlegen und das gelang sensationell! Das Neuhausener Spitzendoppel Krause/Matthes hatten mit dem Zweierdoppel Schäffler/Cvetkovic keine Probleme und siegten klar in drei Sätzen und auch Zeller/Drochner spielten gut auf und sicherten sich so in vier Sätzen ihren ersten Sieg gegen das Spitzendoppel aus Süßen D`Elia/Schubert. Die drei zu Null Führung machten dann unser Dreier Doppel Necker/Preißer ebenfalls in vier Sätzen perfekt.

Diese Führung sollte nun ausgebaut werden und das gelang dank eines an diesem Sonntag Nachmittag herrvorragend aufgelegten Rico Zeller, der Robert Schäffler in vier Sätzen besiegte. Unsere Nummer 1 hatte leider weniger Erflog. Der durch eine Erkältung stark angeschlagene David Krause verlor in einem hart umkämpften Spiel in fünf Sätzen gegen D´Elia. Zwischenstand somit 4 zu 1.

Die Führung sollte nun vom mittleren Paarkreuz ausgebaut werden. Zuerst musste Felix Necker gegen Thomas Cvetkovic ran. Necker spielte zwar ordentlich, musste aber nach drei hart umkämpften Sätzen seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Besser löste seine Aufgabe Andreas Matthes der klug gegen Schubert agierte und ihn in vier Sätzen in Schach hielt.  Zwischenstand 5 zu 2.

Nun folgten die Spiele am hinteren Paarkreuz. Roland Preißer musste gegen Gruber an die Platte und Ulli Drochner gegen Piott. Preißer kam jedoch nicht richtig ins Spiel und musste sich in drei Sätzen einem gut spielenden Gruber geschlagen geben. Anders lief das bei Drochner, der seinen sichtlich nervösen Gegner weitestgehend im Griff hatte und in drei Sätzen die Oberhand behielt. Zwischenstand 6 zu 3. Ein Auswärtssieg rückte in greifbare Nähe.

Im anschließenden Spitzenspiel zeigte Krause eine starke kämpferische Leistung und besiegte Schäffler in fünf knappen Sätzen und auch Zeller gewann  mit einer hervorragenden Vorstellung gegen D´Elia mit 3:2.

Somit fehlte noch ein Punkt zu einer kleinen Überraschung. Dieser Punkt war Matthes vorbehalten, der geschickt gegen Cvetkovic agierte und ihn deutlich mit 3:0 in Schach hielt.

Mit einem so deutlichen Sieg hatte niemand gerechnet und die Freude war demensprechend groß. Neuhausen setzt somit ein Ausrufezeichen für das kommende Spiel zuhause gegen Tabellenführer Nabern.

Die erste Herrenmannschaft hofft auf große Zuschauerbeteiligung. Spannende und interessante Spiele dürfen erwartet werden.

Anzahl Aufrufe: 1138

About The Author

Related posts

Leave a Reply