Herren I Bezirksliga + Ligapokal A

Herren I Bezirksliga + Ligapokal A

Letztes Punktspiel der Saison – beim bereits feststehenden Meister aus Nabern

Am 9. April traten die Herren I in Nabern an. Die Gastgeber wollten die Saison verlustpunktfrei beenden und wir wollten das klare Hinspielergebnis nicht so im Raum stehen lassen. Mit diesen Erwartungen freuten sich beide Mannschaften auf ein paar spannende und schöne Begegnungen.

Bevor es jedoch mit dem Spiel losgehen konnte, gab es in Anbetracht der erfolgreichen Saison für die Tischtennisabteilung des SV Nabern noch ein paar Grußworte und Ehrungen. Neben dem TT-Abteilungsleiter gab es auch ein paar persönliche Grußworte von der Kirchheimer Oberbürgermeisterin, die auch während des Spiels in der Halle verweilte.

Nachdem in der Rückrunde bei den Doppeln irgendwie der Wurm drin war und wir nach den Doppeln regelmäßig schon mit 0:3 zurück lagen, mischten wir die Doppel mal richtig durch. Ergebnis: Wir lagen wieder mit 0:3 zurück.

In der ersten Einzelrunde wurden im oberen Paarkreuz die Punkte geteilt. Nachdem David gegen S. Körner den ersten Satz verlor, konnte er das Blatt danach wenden und in 4 Sätzen gewinnen. Andreas hatte gegen O. Jungbauer ein paar gute Ballwechsel für sich entscheiden können. Da die Leistung aber nicht konstant genug war, verlor er das Spiel in 4 Sätzen. Uli spielte gegen U. Mermi eine tolle Partie und gewann verdient ohne Satzverlust. Rico konnte gegen A. Stiffel zwar den ersten Satz für sich entscheiden, verlor dann aber die nächsten drei Sätze. Roland gefiel es wahrscheinlich bei seinem Spiel gegen M. Kadura, dass er vor so vielen Zuschauern auf dem Center-Court spielten konnte. Er lieferte das (in den Einzeln) einzige Fünfsatzspiel des Abends und konnte hier den dritten Punkt für die Herren I sichern. Felix kam leider nicht wirklich ins Spiel und gratulierte A. Braun nach drei Sätzen zum Sieg. Somit lautete der Zwischenstand 6:3 für Nabern.

Das Spiel der beiden Einser war prima, insbesondere auch deshalb, weil David einen Viersatzsieg einfahren konnte. Dies sollte aber der letzte Punkt für die Herren I gewesen sein. Denn die folgenden drei Spiele von Andreas, Rico und Uli gingen leider relativ klar an die Hausherren. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die Mannschaft aus Nabern zu dieser erfolgreichen und vor allem verlustpunktfreien Saison.

Ein Dankeschön an dieser Stelle auch noch für die prima Atmosphäre in der grünen Hölle während des Spiels und die gute Verpflegung danach …

Auch wenn wir die Punktspielsaison mit 2 Niederlagen in Folge beendeten, sind wir mit dem 4. Platz in Summe zufrieden. Die in der Rückrunde aufgetretene Doppelschwäche hat leider eine bessere Platzierung verhindert.

Wir möchten uns bei den Fans und alle, die uns während der Saison angefeuert bzw. unterstützt haben, recht herzlich bedanken.

Da aller guten Dinge ja bekanntlich 3 sind, gab es am Montag (11.04.) die dritte Niederlage in Folge. Die Herren I traten mit David, Felix und Andreas im Ligapokal bei der TG Nürtingen an. Lediglich David konnte in seinem ersten Spiel punkten. Über den Rest gibt es aus unserer Sicht nicht viel positives zu berichten.

Anzahl Aufrufe: 1324

About The Author

Related posts

Leave a Reply