Herren 3 weiter ungeschlagen: 9:5 gegen den FV Plochingen

Herren 3 weiter ungeschlagen: 9:5 gegen den FV Plochingen

Wie erwartet war die Partie gegen den FV Plochingen eine sehr ausgeglichene und spannende Angelegenheit. In den Eingangsdoppel mussten dabei sowohl Leger/Rudolf wie auch Hermann/Luithardt ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Umso erfreulicher war die absolut überzeugende Vorstellung von Pott/Naleppa, die einen souveränen 3:0 Erfolg einfahren konnten und die TTF im Spiel hielten. In den Einzeln des vorderen Paarkreuzes spielte Philip Leger an diesem Abend sehr souverän und konnte zwei klare Erfolge einfahren. Dem wollte auch Thomas Luithardt nicht nachstehen, der mit ebenfalls zwei Siegen das vordere Paarkreuz an diesem Abend schadlos hielt. Die starke Besetzung des Gegners am mittleren Paarkreuz führte dann zu einer Punkteteilung. Sowohl Axel Rudolf wie auch Benjamin Hermann mussten der extrem sicheren Spielweise von Iraschko Tribut zollen, konnten jedoch beide gegen Jürgen Lutz Erfolge einfahren. Mit dem Doppelerfolg im Rücken spielte Ralf Pott in den Einzeln groß auf. Dem 3:1 Erfolg gegen Baumann folgte der entscheidende Punkt nach 0:2 Satzrückstand zum 9:5 gegen Meins. Mit nun 10:0 Punkten stehen die Herren 3 nach bisher geschlossenen Mannschaftsleistungen in der Vorrunde an der Tabellenspitze.

An dieser Stelle ein Dankeschön für die Unterstützung der mitgereisten Fans, die sich in solch engen Partien absolut positiv auswirkt.

 

Anzahl Aufrufe: 1007

About The Author

Related posts