Herren 3 unterliegen knapp dem TSV Jesingen

Der Saisonstart unserer Dritten stand unter keinen guten Vorzeichen. Neben Tamer Celen der an einer Knieverletzung leidet, fehlte auch Thomas Luithardt der noch im wohlverdienten Urlaub weilt. So musste man mit 2 Ersatzermännern in die Begegnung gegen die favorisierten Jesinger.

Nach den Eingangsdoppeln lag man mit 1:2 zurück. Das neu formierte Doppel 1 Uli Haar / Philip Leger konnten sich gegen das Doppel 2 des TSV Jesingen knapp mit 3:2 durchsetzen. Im Spiel gegen des Gegners Spitzendoppel Jungbauer / Kadura mussten Ingo Veigel / Mark Renner eine wirklich knappe Niederlage im 5. Satz hinnehmen.

Am vorderen Paarkreuz gab es anschließend eine Punkteteilung, Uli konnte sich mit 3:1 gegen Kadura durchsetzen, Philip musste Jungbauer zu seinem Sieg gratulieren. Auch am mitteleren und hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung. Ingo gewann klar gegen Schneider mit 3:0, Mark musste sich dem sicher aufspielenden Kraft mit 1:3 geschlagen geben. Sehr stark spielte unser Ersatzmann Benny Hermann auf, er konnte sich souverän gegen seine beiden Gegner Gerstberger und Bald durchsetzen. Unser zweiter Ersatzmann Helge Günther hatte im ersten Durchgang seinen Gegner so gut wie geschlagen. Doch nach einer 6:2 Führung im 5. Satz musste er sich doch noch der Qualität seines Gegenübers beugen.

Nach dem Zwischentstand von 4:5 zogen die Jesinger dann bis auf 4:8 weg, nur Mark und Benny konnten noch einmal auf 6:8 zu verkürzen bevor der Gegner mit 6:9 als Sieger des heutigen Spiels feststand.

Bleibt festzuhalten das die Dritte aus dieser Situation das Beste gemacht hat, mehr war heute einfach nicht drin.

 

Anzahl Aufrufe: 943

About The Author

Related posts