Herren 3 mit 9:3 Erfolg beim SpVgg Stetten 2 !

Herren 3 mit 9:3 Erfolg beim SpVgg Stetten 2 !

Zum Rückrundenauftakt kam unsere dritte Herrenmannschaft zum erwarteten Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht in Stetten. Erstmals bei den Herren 3 spielte Mark Renner, der zeigte, dass er eine deutliche Verstärkung für das Team ist. In den Eingangsdoppeln hatten die TTF durchaus Mühe. Überraschend verloren P.Leger/Renner gegen das Doppel 1 der Gastgeber und auch Stopper/Hermann taten sich gegen Roessler/Sawall beim 3:1 Sieg schwer. Luithardt/Pott brachten unsere Mannschaft mit einem sicheren Sieg zur 2:1 Führung.

Philip Leger und Mark Renner holten am vorderen Paarkreuz alle vier Einzelpunkte: Spitzenmann Philip musste bei seinem Sieg gegen Roessler im vierten Satz jedoch auch das Glück bemühen. Mark “Marky Mark” Renner überzeugte mit seiner sicheren Spielweise und ließ seinen Gegnern G. Noe und T. Roessler keine Chance. Ohne viel Training zeigte Thomas Luithardt in der Mitte einmal mehr seine spielerische Eleganz: Vor allem gegen seine Aufschläge war kein Kraut gewachsen. Im Aufschlagswirbel von Benni Hermann verlor auch Stettens Ersatzmann Gehringer die Orientierung. Ganze fünf Punkte gönnte der junge Benni seinem Kontrahenten in den drei Sätzen. Für die Ehrenpunkte der Stettener sorgten Markus Stopper, der insgesamt zu ungefährlich agierte, und Ralf Pott, der auch nicht sein Top-Level erreichte.

Die Ergebnisse am vorderen Paarkreuz: Roessler – Mark Renner 8:11, 3:11, 4:11; Noe – Philip Leger 5:11, 6:11, 7:11; Noe – Mark Renner 5:11, 3:11, 11:8, 5:11, Roessler – Philip Leger 12:10, 7:11, 7:11, 9:11

Im nächsten Spiel geht es bereits gegen die schwierig zu spielende Mannschaft aus Oberesslingen/Zell, gegen die man in der Vorrunde die einzige Niederlage kassierte und leider nicht in Bestbesetzung antreten kann. Mannschaftsführer Benni Hermann: “Wir werden alle Kräfte mobilisieren und wir wollen am Ende der Saison oben stehen”.

Anzahl Aufrufe: 984

About The Author

Related posts