Herren 3 gewinnen 9:4 beim TV Echterdingen !

Herren 3 gewinnen 9:4 beim TV Echterdingen !

Zum wichtigen Spiel in Echterdingen haben die Herren 3 den früheren Bezirksligaspieler der TTF, Stefan Wiedemann, reaktiviert. Stefan zeigte sein Potential, ein Sieg im Einzel sollte ihm allerdings nicht gelingen. Aber der Reihe nach:

Renner/Wiedemann und Luithardt/Rudolf gewannen jeweils mit 3:2 Sätzen, während Stopper/Hermann etwas überraschend mit 10:12 im fünften Satz unterlagen. Thomas Luithardt und Mark Renner konnten mit starken Leistungen ihre Einzel am vorderen Paarkreuz gewinnen. Danach verlor Markus Stopper trotz 2:0 Satzführung gegen Pahle und Stefan Wiedemann verlor trotz guter Leistung gegen Fabian Scharr. Bärenstark präsentierte sich Axel Rudolf gegen Meyer, den er mit 3:1 besiegen konnte. Benni Hermann überrollte die Nummer 6 der Echterdingen, so dass die TTF mit 6:3 führten. Danach gelangen zwei weitere Siege am vorderen Paarkreuz. Thomas besiegte den Echterdinger Wais in einem spannenden und umkämpften Match.  Mark Renner überzeugte durch einen 3:0 Erfolg gegen Schmidt. Stefan Wiedemann hatte bereits Matchball gegen Pahle, den er aber nicht zum Gesamtsieg nutzen konnte. Pahle konnte das Spiel noch drehen. Den Siegpunkt für die TTF sicherte dann  der äußerst fair agierende Markus Stopper durch ein 3:0 gegen Fabian Scharr.

Mit diesem Erfolg beim TV Echterdingen hat sich dieser um den Kampf um Tabellenplatz 2 verabschiedet. Die TTF und der TTC Altbach werden den Tabellenplatz 2 unter sich ausmachen. Meister wird wohl der VfB Oberesslingen/Zell 3.

Neuhausens Mark Renner zum Saisonfinale: “Es wird kommen wie es kommt!”

 

Anzahl Aufrufe: 1213

About The Author

Related posts