Heimsieg für TTF Herren I gegen Musberg

Heimsieg für TTF Herren I gegen Musberg

Am Samstag, den 08.02.2014 empfing der TTF Neuhausen I den TSV Musberg II zum Heimspiel in die Egelseehalle. Trotz der Tatsache, dass in der Vorrunde gegen Musberg das schlechteste Ergebnis erzielt wurde, ging man doch sehr gelassen in die Partie. Zu Recht, denn wenn es sich bei dem schlechtesten Ergebnis um ein 9:3 handelt, relativiert sich der Angstfaktor doch erheblich. Musberg trat ohne Ihre Nummer 1, Alexander Ganser, Neuhausen ohne Ihre Nummer 3, Bogdan Trifu-Laurentiu, an. Bogdan, der sich im Training leicht den Fuß verstauchte, sah in Hinblick auf die kommenden wichtigen Spiele, von einem Einsatz ab.

Neuhausen startete aus den Doppeln, wie schon oft in dieser Runde, mit 3:0 und legte so schon in der Anfangs-Phase den Grundstein für den Sieg. Knapp waren zwei der Doppel dennoch, und so konnte sich Krause/Alber und Giotta mit dem Ersatz spielenden Rico Zeller, jeweils erst im 5. Satz durchsetzen. Es folgten die ersten Einzel und Michael Giotta baute den Punktestand zum 4:0 aus. Konnte David Krause in der Vorrunde das Spiel gegen Mathias Schmidt mit 3:2 noch für sich entscheiden, musste er sich in dieser Partie mit 1:3 geschlagen geben. Zwischenstand 4:1. Sascha Bechtel konnte sich gegen Michael Haidacher im entscheidenden 5. Satz durchsetzen, und so bog der TTF mit 5:1 langsam auf die Zielgeraden ein. Axel Weinert, Manuel Alber, sowie der stark aufspielende Rico Zeller, gaben in den folgenden 3 Spielen, nicht einen einzigen Satz an den Gegner ab. So hatte Michael Giotta bereits bei seinem 2. Einzel die Chance, weitere 2 Punkte für seine Mannschaft auf dem Weg zur Meisterschaft zu sammeln. Dies gelang ihm gegen Mathias Schmidt mit 3:1, und einem beeindruckenden 4. Satz mit 11:3. Endstand 9:1…so kann es weiter gehen.

Anzahl Aufrufe: 1082

About The Author

Related posts