Geschlossene Mannschaftsleistung bringt der Herren I den Sieg

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt der Herren I den Sieg

Doppelstärke und geschlossene Mannschaftsleistung bringt den TTF 1 den Sieg gegen die Staufer aus Donzdorf

 

Das zweite Spiel der Herren 1 war gleich richtungsweisend für die Plätze im vorderen Tabellenbereich. In der vergangenen Runde spielte man gegen die Staufer 9:7 und 8:8 und es wurden spannende Spiele erwartet. Man empfing die Gäste von Donzdorf 3 und begann gleich sehr überzeugend mit den Eingangsdoppeln. Alle TTF Doppel siegten souverän sogar ohne Satzverlust. Im vorderen Paarkreuz hatte David seinem Gegner Funk keine Chance gelassen und gewann sehr überzeugend mit 3:0. Andy musste sich gegen einen sehr stark aufspielenden Feder mit 1:3 geschlagen geben. Manu gewann gegen Wägerle routiniert mit 3:1. Sascha musste gegen Geiger alles abrufen, um im 5. Satz in der Verlängerung noch zu gewinnen. Markus spielte gegen Straubmüller sehr überzeugend auf und gewann mit 3:0. Axel musste sich gegen einen stark spielenden Schäffler leider 1:3 geschlagen geben. Nach dem ersten Durchgang stand es 7:2 für die TTF 1 und man dachte, dass das Spiel schon gelaufen sei und die restlichen 2 Punkte noch eingefahren werden. Dem war leider nicht so, denn die Staufer kamen im zweiten Durchgang immer besser in Fahrt. David musste sich gegen Feder mit 0:3 geschlagen geben. Andy konnte gegen Funk den achten Punkt holen und gewann mit 3:0. Nun begann die Aufholjagd  der Donzdorfer und die Partien von Manu 2:3, Sascha 2:3 und Markus 1:3 gingen allesamt an die Gegner. Im letzten Einzel des Abends konnte Axel in einem Tischtenniskrimi das junge Talent der Staufer im alles entscheidenen fünften Satz mit 13:11 bezwingen. Somit war der zweite Punktgewinn der Runde gesichert und die Herren 1 haben mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sehr überzeugt.

Am nächsten Spieltag müssen die Herren 1 in Oberboihingen antreten.

Anzahl Aufrufe: 1003

About The Author

Related posts